Antivirus, Firewall und Anti-Spyware in einem Paket

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von pbird, 31. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pbird

    pbird Kbyte

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    353
    Who needs Enemies with a Friend like You? Wer Norton hat, braucht keine Viren mehr. Deren verschiedenste Programme haben bei mir und vielen (nicht allen) Bekannten mehr geschadet als genutzt. Partition Magic ist in der letzten von Powerquest gezeichneten Version installiert und wir nicht mehr ge-upt. Sollte es irgendwann nicht anders gehen, werde ich auf ein Produkt eines anderen Herstellers ausweichen. Kurz: Norton hat bei mir Festplattenverbot.
    pbird
     
  2. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    bei mir ebenfalls Hausverbot.
     
  3. Dr. brat. Wurst

    Dr. brat. Wurst Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    856
    Seit NAV 2004 trotz Aktualität einem Virus Einlaß (nicht per Mail) gewährte, welcher alle "Eigenen dateien" löschte, fasse ich das Zeugs nicht mal mehr mit der Kohlenzange an. :bse:
     
  4. piti22

    piti22 Kbyte

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    323

    Dito !!!

    Bei mir auch. Ich selbst hatte zum Glück noch nichts "Gelbes" auf meinem eigenen Recnner installiert. Doch ein paar Freunde von mir hatten nicht das Glück, sondern nur Stress über :böse: Stress. Das reichte von, Problemen mit anderen Sicherheitsprogs. weil der gelbe Riese oft nicht kompatibel ist (liegt wahrscheinnlich daran, das Norton versucht den User komplett mit seinen Produkten zuversorgen), bis zu massig Problemen den Kram sauber wieder runter zukriegen, :comprob: um andere AV Software zuinstallieren.

    Ich kann nur jedem raten Finger weg, von gelben Produkten.
    Irgendwie passt "gelb" zudenen, ist schliesslich eine Warnfarbe.

    Gruss piti22
     
  5. angelshelter

    angelshelter Kbyte

    Registriert seit:
    27. November 2002
    Beiträge:
    458
    Hallo,
    was für welche(s) AV benutzt Du dann? Ich habe gelb auf dem Computer und hatte noch keine Probleme damit.
    Schreibe doch mal gute Alternativen (dies ist jetzt nicht ironisch gemeint, sondern ernsthaft).

    MfG
    Angelshelter
     
  6. pbird

    pbird Kbyte

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    353
    @angelshelter: Alternativen zu Norton gibt es sicher einige. Empfehlen kann ich aus eigener Erfahrung als Virenscanner F-Prot Vollversion mit Real-Time-Protection, als Anti-Spy-Software Webroot Spysweeper auch mit Real-Time-Protection, Firewall vom gleichen Hersteller, zusätzlich Plasmatek Protect-X, Pest-Patrol und die Microsoft-Antispyware, alle mit Real-Time-Protection. Damit bleibt das System (beinahe garantiert) sauber, bei mir jetzt seit über 3 Jahren. Ist zusammen in der Anschaffung etwas teurer als das Norton-Paket, im Ergebnis aber wieder billiger und garantiert nervenschonender. Und wenn Du dann doch mal von einem der angesprochenen Produkte die Faxen dicke haben solltest - De-Installation und Austausch gegen ein anderes Produkt machen keinerlei Problems. Ich wünsche Dir nur weiterhin viel Glück mit Deinen Norton-Geschichten - kann ja auch mal bei jemanden gutgehen ...
    pbird
     
  7. angelshelter

    angelshelter Kbyte

    Registriert seit:
    27. November 2002
    Beiträge:
    458
    Hallo pbird,

    vielen Dank für die schnellen Alternativen. Von Webroot benutze ich A2 und dieses ist gut. Bin auch noch am kämpfen mit den Kosten, um neue AV zu kaufen, da ich auch von gelb weg will. Habe schon so viel negatives gehört und bevor der Ärger anfängt.......

    MfG
    Angelshelter
     
  8. Dr. brat. Wurst

    Dr. brat. Wurst Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    856
    Hi!

    Alternativen:

    Antivirus --> Antivir PE Premium

    Spyware --> Spywareblaster

    Firewall --> Brain.exe und SP2 Firewall

    Ondemand: Spybot S&D

    System läuft schnell und Problemfrei, von Viren, Würmern, Malware keine Spur.

    P.S. Alles zusammen kostet 20 Euro
     
  9. _sid_

    _sid_ Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2001
    Beiträge:
    1.005
    Ich kann nur AVK empfehlen. Diese AV-Software ist meiner Meinung nach die Beste zur Zeit erhältliche. Sie beinhaltet die BitDefender-Engine, die eine extrem gute Erkennung bietet, auch bei noch unbekannten Schädlingen und die KAV-Engine (Kaspersky), die stündlich aktualisiert wird und auch sehr gut in der Erkennung abschneidet. Kommt dazu, dass AVK seit einiger Zeit stündliche Updates bietet und das für alle Benutzer. Ist erst noch günstiger als Norton.

    Ich hatte auch schlechte Erfahrungen mit Norton. Als ehemaliger Norton-Benutzer bin ich geschädigt (Probleme mit dem HTML-Interface, Probleme bei der katastrofalen Deinstallationsroutine, deren Mängel auch das Symantec-Tool NICHT!! sauber aufheben kann, d.h. Norton bleibt so oder so irgendwie auf der Platte, die einzige Lösung heisst G-Data-Norton-Antivirus-Uninstaller (in meinen Augen nur peinlich, peinlich, peinlich...), Stabilitätsprobleme, regelmässige Ausfälle von Live-Update, und, und, und...). Auch bei vielen anderen Leuten, die ich kenne, wird nur noch geflucht.

    Aber es kann durchaus sein, dass es bei einigen läuft. Obwohl dieser Prozentsatz sehr klein sein muss...
     
  10. Ashihara76

    Ashihara76 Guest


    Da muss zumindest ich nicht lange nachdenken. Bitdefender v. 8 Professionell (Firewall+AV+Antispam+Regkontrolle etc.). Kostet einen Bruchteil von dem was du z.B. für die NIS Suite hinblättern musst und erfüllt genau das selbe. Zudem gräbt sich das Prog nicht so massiv in die Systemresourcen ein wie Norton Prog´s das tun.

    Scheint also nicht nur eine gute Alternative zu sein, sondern auch noch sehr gut im Preisleistungsverhältnis.

    Gruß,

    Ashihara76
     
  11. Ashihara76

    Ashihara76 Guest

    Ich verstehe nicht warum hier so viele so massig viele Securityprogs am laufen haben. Viel hilft viel???
    Ein Einziges soll es ja nun auch nicht sein ..... aber reicht es nicht, ein wirklich vernünftiges Prog zu nutzen (wie in meinem Fall Bitdefender 8 Pro) und zusätzlich 1 max 2 andere Progs von Zeit zu Zeit über den Rechner laufen zu lassen? Fahre mit dieser Variante seit mehr als 2 Jahren ohne jegliche Probleme und habe einen so großen monatlichen Traffic von mehr als 40 GB down und 15 bis 25 up.

    Gruß,
    Ashihara76
     
  12. Dr. brat. Wurst

    Dr. brat. Wurst Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    856
    Und was ist Bitdefender 8 Pro? Eine Suite, bestehend aus 3 Programmen unter einer Oberfläche.
     
  13. angelshelter

    angelshelter Kbyte

    Registriert seit:
    27. November 2002
    Beiträge:
    458
    Bei Spyware macht es Sinn, nicht nur eines laufen zu haben. Das eine erkennt die Spyware, die ein anderes Programm nicht erkennt.
    Außerdem laufen meines Wissens auch Klagen gegen Antispyware-Hersteller von den Herstellern von Spyware, um die Defenitionen zu entfernen. Zwei Hersteller sollen laut Artikel PC-Welt von heute die Fa. Lavasoft gebeten haben, die Definitionen ihrer Spyware zu entfernen und Lavasoft hat dieses anscheinend gemacht.

    MfG
    Angelshelter
     
  14. _sid_

    _sid_ Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2001
    Beiträge:
    1.005
    Hm, bei mir sieht das so aus:

    Ich habe AVK2005, das als On-Access-Scanner meistens läuft, aber nicht immer (beim Kopieren und Verschieben sind AV-Programme nicht sehr hilfreich). Ansonsten läuft bei mir nichts. Von Personal Firewalls halte ich nicht viel, das Einzige, was ich noch allenfalls schlau finde, sind Firewalls, die Programme anzeigen, die aufs Netz zugreifen wollen. Nicht wegen der Abschottung gegen aussen (ein Rechner, der sagt "es gibt mich zwar, aber ich antworte nicht" ist nun mal nicht das Gleiche wie ein Rechner, der nicht existiert), sondern wegen der Kontrolle, die man so bequem über Software erhält, die aus unerfindlichen Gründen ständig "nachhause telefoniert". Gerade RealPlayer und solches Zeug.
    Daneben lasse ich regelmässig Spybot, Adaware drüber laufen zum Checken. Ab und zu mal ein Registry Scanner. Das wars dann.
    Sehr praktisch finde ich übrigens bei total zugemüllten Systemen den HiJackThis. Brauche ich zwar auf meinem System nicht, aber zum Entrümpeln von Browser-Hijackern ist das Tool einfach genial. Sollte aber auf keinen Fall von jemandem benutzt werden, der nicht weiss, was die Resultate des Scans bedeuten (gibt aber die Möglichkeit im HJT-Forum die Ergebnisse zu posten und die sagen einem dann, was man entfernen sollte, habs aber nie so gemacht, weiss nicht, wie gut der Service ist).

    Gruss
     
  15. Michel1234

    Michel1234 Byte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    14
    Hallo!Wo bekomme ich das Norton Antivirus Remvaltool her? Mein Neffe hatte bei einem Rechnerkauf sone zeitlich begrenzte Version von Norton Antvirus.Ich habe gehört das dieses Programm nicht komplett entfernt werden kann und andere Viren Programme stört. Grüsse Michel1234 :eek:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen