1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Antwortzeiten im W-LAN ??!

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Wingnut2, 12. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    was hat ein W-Lan für ping Zeiten, wenn ich damit einen Internetserver anpinge - im gegensatz dazu, wenn ich direkt über das DSL Modem mit der Netzwerkkarte dranhänge.

    mfg
     
  2. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    also ich habe gerade gelesen, dass die Antwortzeiten in einem Kabelnetz zwischen DSL Modem und PC (Netzwerkkarte) 1ms betragen, während sich dieser Ping bei einer Wlan Anbeindung auf rund 4 Millisekunden erhöht.
    In wie fern macht sich das tatsächlich in den realen Pingzeiten bemerkbar.
    Ich glaube 100ms bei www.heise.de ist schon ein wenig lange !

    mfg
     
  3. compeule

    compeule Kbyte

    hi

    Jau

    cu
     
  4. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    mit was hast du die pings gemessen.

    mit dem command: "ping www.pcwelt.de" ?

    mfg
     
  5. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    "würde sagen" ? , oder macht die Funkübertragung wirklich nichts an den Antwortzeiten ?

    mfg
     
  6. compeule

    compeule Kbyte

    Hi

    über wlan

    pcwelt 101 ms
    heise 101 - 121 ms

    unterschied ist wohl verachlässigbar
    cu
     
  7. BratHering

    BratHering Megabyte

    ich bin zwar kein experte....aber ich würde sagen die Pings sind die gleichen wie die pongs mit einem KupferNetzwerk...

    mfg
    brathering
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen