(Anwendung) Warnung Ereignis: 1517

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von pcinfarkt, 22. September 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pcinfarkt

    pcinfarkt Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    4.096
    Seit geraumer Zeit läßt mir die im Titel benannte Warnung keine richtige Ruhe. SP2 schließ ich aus. Der Zeitpunkt ist ca. 5 Wochen her und die Feststellung erfolgte bei einem Routineüberprüfung. D.h., das wichtigste, den Entstehungszeitraum kann ich nicht benennen.

    Zunächst zum betreffenden System:
    MCE 2004 auf Win XP Pro Build 2600.xpsp_sp2_rtm.040803-2158 (SP2)

    Nun das entsprechende Fehlerprotokoll:
    "
    Ereignistyp: Warnung
    Ereignisquelle: Userenv
    Ereigniskategorie: Keine
    Ereigniskennung: 1517
    Datum: 22.09.2004
    Zeit: 16:37:44
    Benutzer: NT-AUTORITÄT\SYSTEM
    Computer: <PC_NAME>
    Beschreibung:
    Die Registrierung des Benutzers "<PC_NAME>\<USER>" wurde gespeichert, obwohl eine Anwendung oder ein Dienst auf die Registrierung während der Abmeldung zugegriffen hat. Der von der Registrierung des Benutzers verwendete Speicher wurde nicht freigegeben. Der Upload der Registrierung wird durchgeführt, wenn diese nicht mehr verwendet wird.

    Dies wird oft durch Dienste verursacht, die unter einem Benutzerkonto ausgeführt werden. Versuchen Sie diese so zu Konfigurieren, dass sie unter den Konten "Lokaler Dienst" oder "Netzwerkdienst" ausgeführt werden.

    Weitere Informationen über
    die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.
    "

    Dieses Anwendungsereignis wird beim Herunterfahren protokolliert. MS KB 810616 sagt dazu sinngemäß "Mach Dir keine Gedanken; das Ereignis kann auftreten". Außer der von mir beschriebenen Anzeige gibt es keine sonstigen Auffälligkeiten.

    Aber es stört mich. Hat jemand diesbezüglich schonmal eine erfolgreich Veränderung vorgenommen? Gibt es einen Zusammenhang mit sysprep.exe?
     
  2. pcinfarkt

    pcinfarkt Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    4.096
    @ Flohi,

    vorab, "Riesen-Stein-von-Herzen"; hinter dem Problem konnte ich einen Haken setzen. Danke für Deine Mithilfe.

    Dieser Link hatte ursprünglich nur bestätigt, was ich vermutete. Zu sysprep und Dienstevariieren im Anmeldebereich kamen jetzt noch die Startup-Programme und die Varianten daraus. Normalerweise bin ich ein "Tool"-Gegner. Aber bei dem anstehenden Ausschlußverfahren mit allen Tücken, bin ich doch nach langer Web-Suche auf ein hilfreiches Tool gestoßen. Nach "Ringherumlesen" aller "Nebenwirkungen", nach entsprechenden Sicherungsmaßnahmen und Programmlauf kann ich mich jetzt wieder über die "Wunder" der Technik freuen.

    Danke nochmal für Deine Mithilfe.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen