1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Anzeigeproblem mit K7NF2-RAID

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von DIAMANT, 1. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DIAMANT

    DIAMANT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    2. August 2003
    Beiträge:
    520
    PC:
    Motherboard: K7NF2-RAID
    Festplatte: Samsung SP2504C SATA II
    Grafikkarte: MSI NX6600-VTD256
    CPU: AMD Athlon XP 1800+ (wird von nem anderen MB auch als Athlon MP mit 1150 MHz erkannt)
    RAM: NCP DDR-400 PC-3200
    Netzteil: ATX Rasurbo Silent & Power 430Watt

    Also, ich hab folgendes Problem:
    Ich hab mir die HDD und das neue Netzteil zugekauft, damit ich das neue MB endlich einbauen kann.

    Gestern hab ich das ganze dann zusammengesetzt, wobei ich statt der MSI NX6600-VTD256 ne Graka mit GeForce3 TI 200 Chip und 128MB RAM genommen hab.
    FSB hab ich per Jumper auf 266 MHz eingestellt.
    Nach dem Einschalten fährt der Rechner zwar hoch, gibt aber keinen Ton von sich und zeigt auch nichts an. Selbst wenn ich die GraKa entferne gibt er keinen Ton von sich.
    Entferne ich den RAM, so gibt er einen Warnton aus.

    Zuerst hab ich gedacht dass die GraKa schuld ist, da das MB ja nicht für 3,3V Grafikkarten ausgelegt ist (wobei ich nicht wusste wie viel Volt die GeForce 3 TI200 braucht). Hab deshalb auch die MSI NX6600-VTD256 geliehen.
    Leider hat sich nichts verändert. Selbst wenn ich den Multiplikator manuell eingestelle passiert nichts.

    Kann mir einer sagen was ich falsch gemacht hab (wenn überhaupt) oder ob das MB einfach nur defekt ist?

    MfG.
     
  2. DIAMANT

    DIAMANT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    2. August 2003
    Beiträge:
    520
    Also jetzt hab ich noch mal das gleiche MB gekauft, um sicherzugehen dass ich mit der alten GraKa nix geschrottet hab.
    Dieses MB will aber auch nicht funktionieren.

    Mittlerweile :bahnhof: :heul:
     
  3. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    Läuft das System ohne HD hoch? Der nForce2 Chipsatz mag nämlich keine SATA2-HDs (300MB/s). Wenn das funktioniert, dann setzt die HD auf 150MB/s (in der Regel per Jumper)
     
  4. maniac7810

    maniac7810 ROM

    Registriert seit:
    30. April 2006
    Beiträge:
    1
    Bei mir genau das selbe Prob,
    neues MB eingebaut, dann GraKa und einfach nur ein
    "schwarzer Bildschirm"... echt ätzend

    Irgendwie gibt die GraKa kein Signal zum Monitor...
    aber warum???????


    Bitte helft mir!!!!!
     
  5. DIAMANT

    DIAMANT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    2. August 2003
    Beiträge:
    520
    @derupsi

    Keine Veränderung.
    Ich hab das System mal noch mit dem Duron 1300 bei 200 MHz FSB
    laufen lassen, ohne jegliche Laufwerke. Gar nichts. Mein TFT zeigte immer nur "Kein Videoeingangssignal"
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen