AOL Browser: Beta-Version kann getestet werden

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von |234N1|V|4710N, 10. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. |234N1|V|4710N

    |234N1|V|4710N Byte

    Registriert seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    74
    Korrektur: Der AOL Browser nutzt dessen Engine und Sicherheitslücken zur Darstellung von Seiten. :aua: :aua:


    firefox...und open source rulez!!

    have a nice day
    mario
     
  2. Warhold

    Warhold Kbyte

    Registriert seit:
    9. August 2000
    Beiträge:
    140
    Na toll. Schon wieder so ein dämlicher IE-Aufsatz. :rolleyes:

    Wie wärs denn mal mit einem Mozilla Aufsatz, der einige Features mehr bieten kann als der eigentliche Mozilla an sich?
     
  3. PK --PCWELT--

    PK --PCWELT-- Redaktion

    Registriert seit:
    13. Juni 2000
    Beiträge:
    1.054
    IE-Aufsatz ist nicht gleich IE-Aufsatz. Wenn nur die Rendering-Engine des IE benutzt wird, dann ist der entsprechende Browser auch nicht anfällig auf die meisten der IE-Attacken. Siehe auch beispielsweise unsere News zum Deepnet Explorer (http://www.pcwelt.de/news/software/105407/).
     
  4. sinus

    sinus Megabyte

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.447
    Nie wieder zurück zu etwas, auf dem die Duftmarken von Microsoft kleben. Viva Firefox!
     
  5. Faith

    Faith Kbyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    293
    und warum benutzt du dann noch Windows, den da ist die Duftmarke so ziemlich groß !!!
    :aua:

    ziemlich inkonsequent.

    Aber egal, hauptsache man hat gemeckert was MS angeht, gell ? :aua:
     
  6. ohmsl

    ohmsl Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Februar 2005
    Beiträge:
    3.050
    Der AOL Explorer wird sicherlich nicht die Massen begeistern, aber wer einen schlanken trendigen Explorer haben möchte ist gut bedient. Einige Bugs müssen noch bereinigt werden, z.B. lesen von feeds mit PHP (z.B. von Computerbild).
    Der FF liest auch nicht alles.
    Auch das Handling mit AOL-Mail oder anderen Clients ist noch nicht ausgereift.
    Die Internetsuche ist daher gut, da die Ergebnisse schon nach Themengebieten vorsortiert werden und die Suche so unterstützt wird.
    Warten wir mal bis zur Final ab.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen