AOL Connect: Browser, Mail-Client und DFÜ-Verbindung für alle

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Thumaroil, 26. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Thumaroil

    Thumaroil ROM

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    1
    Also so stimmt das nicht. Schon seit Ende 2003 kann man sich via DFÜ-Netzwerk via ISDN zu AOL einwählen. Ohne Software zu installieren.

    benutzername@de.aol.com
    passwort

    so einfach ist das, schon länger.

    Und Mail mit IMAP geht noch länger, mit jedem Mailprogramm. Dazu muss man nicht mal mit AOL eingewählt sein.

    Grüße aus Arabel
    Thumaroil
     
  2. Boy

    Boy Byte

    Registriert seit:
    24. Juli 2001
    Beiträge:
    67
     
  3. Boy

    Boy Byte

    Registriert seit:
    24. Juli 2001
    Beiträge:
    67
    OK, das ist fein. Aber mein E-Mail-Client (Mozilla) will wissen, wie der Eingangs-Server heißt und ob es sich um POP oder IMAP handelt. Kann mir das jemand sagen?
    Danke!
    Boy
     
  4. PK --PCWELT--

    PK --PCWELT-- Redaktion

    Registriert seit:
    13. Juni 2000
    Beiträge:
    1.054
    Hallo,

    ich habe vorhin nochmal mit AOL gesprochen. Ergebnis: Unsere News ist richtig - und Sie haben auch Recht. Das mit den Mails funktioniert seit einiger Zeit bereits.

    Zum Thema DFÜ-Verbindung: Mit dem Test von AOL Connect hat AOL die DFÜ-Verbindung für Modem und ISDN freigegeben.

    Nach dem Ende des Tests von AOL Connect wurde diese Möglichkeit nicht abgeschafft. Mit anderen Worten: es ist seit dem möglich, ohne AOL Software per ISDN/Modem eine Verbindung zu den AOL-Server herzustellen. Dafür muss auch nicht "AOL Connect" verwendet werden.

    Ob und wann das ganze offiziell wird, steht derzeit noch nicht fest. AOL hat das noch nicht entschieden.
     
  5. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.608
    Man sollte mit der PC-Welt nicht so streng sein, schließlich leben die zum Großteil von der Werbung und AOL hat ein Interesse, dass sie die Surfgewohnheiten ihrer Mitglieder weiter beeinflussen können.

    Allerdings habe ich die Info mit dem DFÜ-Netzwerk via ISDN auch schon seit Dezember und zwar aus dem PC-Welt Forum.
    Deshalb müsste die PC-Welt dies auch wissen, oder halten die Mods ihre Redaktion nicht auf dem Laufenden?

    Gerade so ein Forum ist eine unverzichtbare Quelle für die neusten Infos, die man auch nutzen sollte.
    Und diese Infos werden auch noch kostenlos frei Haus geliefert.
     
  6. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Konto IMAP
    Serverdaten -> Erfährst du von AOL ;) ...
     
  7. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Ähm, um solche News zu recherchieren werden die Redakteure der PC-WELT bezahlt, also sollense auch was tun für ihr Geld :D ;) ...

    Wir kümmern uns ums Forum, nicht um den redaktionellen Teil der PC-WELT ...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen