1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

AOL endlich per DFUE-Netzwerk!

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von _FunDanGo_, 26. Februar 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ich habe immer gegen AOL gewettert. Die Zuganssoftware ist der allergrößte schei* und stört mich an AOL am meisten.

    Der nun von AOL erwägte Schritt (ich habe davon im IRC Chat erfahren) ist eine Kluge Sache. Endlich ist man bei AOL wach geworden und hat bemerkt, daß es Vielen gegen den Strich geht, dass man mit AOL auf alle Standard Internet Software verzichten muss, da sie meist nicht mit der AOL Zugangssoftware läuft.
    Nun will man es bei AOL wie es bei der Telekom irgendwann auch möglich wurde machen und einen Zugang per DFUE Netzwerk schaffen.

    Ich denke dann könnte AOL FLAT eine Alternative zur toten T-Online FLAT sein.

    Mal sehen was draus wird!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen