1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

aol für 21,60 ?

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von imagino, 26. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. imagino

    imagino Byte

    Hallo zusammen

    Haben letztens ein Geschäft übernommen, der alte Inhaber ist inzwischen nicht mehr "greifbar". Jetzt finden wir auf unseren Kontoauszügen regelmäßige Abbuchungen von AOL über 21,60 ?.
    Da wir die irgendwann getroffenen Vereinbarungen nicht vorliegen haben und uns gegenüber AOL nicht identifizieren können, bekommen wir von denen keinerlei Auskunft über die Vertragsgestaltung.

    Müsste aber ein DSL-Flat-Tarif sein denn das ganze basiert auf einem DSL-Anschluss der Telekom. Die Abbuchungen sind schon ok, der Zugang wird auch benutzt aber als Zahler sollte man ja irgendwie auch als "vollwertiger" Vertragspartner angenommen werden.

    Wir würden nur gerne mit den aktuellen Tarifen von AOL und anderen Anbietern vergleichen können. Also, wer kann sachdienliche Hinweise darauf geben wie wir wirksam an AOL herantreten können und was für einen Tarif wir da eigentlich fahren.

    Der Laden ist auch leider zu weit weg, um da mal eben vorbei zu fahren und unter den Tisch zu sehen und die Kommunikation mit den übernommenen Mitarbeitern ist auch (noch) nicht so wie wünschenswert :-(

    Besten Dank schon mal :-)
    P. Busch
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen