AOL + Kindersicherung

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von Woodi, 30. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Woodi

    Woodi ROM

    Registriert seit:
    30. Oktober 2004
    Beiträge:
    7
    Guten Tag,

    ich möchte bei einem Kollegen ein WLAN Netzwerk einrichten, wo 4 Rechner mittels WLAN eingebunden werden sollen.

    Der Zugang soll über einen DSL Router und AOL geschehen.

    Kann man über AOL jeden Nutzer des AOL Zugangs eine andere Kindersicherungstufe zuweisen.

    gruss

    Woodi
     
  2. drheinlaender

    drheinlaender Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    978
    Ja, das geht aber nur, wenn man mit dem Hauptnamen Online geht.
     
  3. Woodi

    Woodi ROM

    Registriert seit:
    30. Oktober 2004
    Beiträge:
    7
    Also müß ich den Hauptname in den Router eintragen und andere Namen jeweils in die 3 Rechner?
     
  4. drheinlaender

    drheinlaender Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    978
    Entschuldigung, dass ich mich jetzt erst melde.

    Den Hauptnamen sollte man nicht für den Router nehmen, sagt jedenfalls AOL. Lieber einen anderen von den sieben Möglichen. Derjenige der als Admin fungiert sollte dann den Hauptnamen verwenden, um die Einstellungen der anderen Nutzer zu konfigurieren. Wenn der Router den Hauptnamen hat, kann womöglich jeder die Einstellungen ändern.
    Im Prinzip ist nur die Verwendung von sechs Namen möglich, da ja einer für den Router draufgeht.

    Komischerweise habe ich selber aber den Hauptnamen für den Router verwendet und kann mich trotzdem über die AOL-Software nochmals mit dem Hauptnamen anmelden und somit alle sieben möglichen Namen nutzen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen