AOL ohne Software nur über DFÜ ?

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von RR23, 28. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. RR23

    RR23 Byte

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    49
    Hi Leute,

    da T-Online mal wider die Preise anhebt, ist es ne Überlegung wert, auf AOL umzusteigen. Da würde man gut 10 ? sparen....

    Nervig ist aber immer diese AOL-Software!! Gibt es eine Möglichkeit ohne diese über AOL ins I-Net zu kommen? Z.B. auch über das DFÜ-Netzwerk?
     
  2. Mr. Cabor

    Mr. Cabor Byte

    Registriert seit:
    8. Juni 2002
    Beiträge:
    33
    Mein Gott,
    Warum immer sofort wechseln, ihr werdet es sehen die anderen folgen, und ohne Flat wäre ich bestimmt schon Arm geworden.
    200 bis 250 Stunden sind noch nicht mal viel.
    Wieviele würden denn stöhnen wenn es für DSL keine Flat geben würde.
    Ich zahle bei 1 & 1 für unter 100 Stunden 14,90 Euro und alles was darüber liegt kostet mir dann 29 Euro.
    Denk doch nur mal du würdest nur 0,5 Cent pro Minute zahlen müssen, das wären bei 200 Stunden 60 Euro + DSL-Grundgebühr + Telefonanschlussgrundgebühr
    Also ich bin zufrieden und kann nicht meckern

    MfG
    Carsten
     
  3. FlashOlliHP

    FlashOlliHP Byte

    Registriert seit:
    3. August 2002
    Beiträge:
    76
    Hallo erstmal,
    also soweit ich weiß geht das nicht...AOL könnte ich auch nicht wirklich empfehlen...sonst steig doch auf Arcor um, die sind auch günstig...und bieten jetzt 1,5 Mbit mit echter Flat...Falls es bei dir verfügbar sein sollte
    Mfg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen