AOL7.0 Software bricht Verbindung ab!

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von damu, 10. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. damu

    damu Byte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    35
    Hallöchen,

    ich benutze AOL (leider), aber zum Glück mit der ISDN-Flat.
    Nun lasse ich ein File-Sharing Tool laufen, waws bis jetzt nie Probleme gemacht(da ist ja up- und Download da, also wird nix abgebrochen)
    Seit ein Paar Tagen bricht AOL die verbindung aber so nach 1-2 Stunden ab, wenn nur das File-Share läuft(d.h. über Nacht).
    Das nervt schon irgendwie, wenn man früh auftsteht und liest "Die Verbindung wurde abgebrochen, blablabla"

    hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht, wenn ja, wie kann man das Abstellen

    und wie stellt man AOL als standard im IE/Outlook ein, sodass sich die Software von selbst verbindet?

    cu
     
  2. damu

    damu Byte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    35
    Hallo,

    naja gelöst nicht ganz. Es funktioniert bei mir nur wenn ich eDonkey2000(v0.60) benutze und die max. Connections nicht über 300-350 stelle. Dann läufts auch schonmal mehrere Tage ohne Probs durch(auch wenn man nichts am Rechner macht). Bei anderen Tools wie eMule und KazaaLite bricht die Verbindung nach ca. 1-2 Stunden ab, wenn man nichts am Rechner macht. Arbeitet man nebenher noch(Office, Games, ....) bleibt die Verbindung auch länger bestehen.
    Auch Tools wie die Flatrate-Steckdose haben nicht geholfen.

    Scheint wohl an der Sch*** AOL-Software zu liegen, aber die Flatrate tröstet da ja etwas drüber hinweg. Ohne Flatrate würde ich nie wieder AOL nehmen!

    Grüße

    Daniel
     
  3. Stepanovic

    Stepanovic ROM

    Registriert seit:
    2. Januar 2003
    Beiträge:
    3
    Hey! Habe das selbe Problem. Hast du es denn nun gelöst?

    Gruß Stepanovic
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    damit sich AOL selbständig verbindet muss ich auch passen.

    Um Traffic vorzutäuschen, damit die Verbindung aufrecht erhalten bleibt benutze ich das Programm "Flatrate Steckdose" gibts bei http://www.iopus.com/download/42acplug_setup.exe . Das Progi ist Freeware - will auch hin und wieder nach Hause "telefonieren", aber mit }ner Firewall no Problem.

    Das Progi funzt übrigens mit jeder Art von Flatrate.

    Andreas
     
  5. ronsummer

    ronsummer ROM

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    5
    jau die erfahrung hatte ich auch. aber zum glück konnte ich schnell kündigen bei aol.

    versuche mal in aol das kennwort "slingo" aufzurufen. das täuscht auch traffic vor.

    und wie sich die software selbst verbindet...hm. keine ahnung.

    ich glaube das simpelste ist wirklich sich von aol zu verabschieden und einen richtigen provider zu nehmen
     
  6. Golgari

    Golgari Byte

    Registriert seit:
    25. Februar 2003
    Beiträge:
    115
    Du kannst Aktivität vortäuschen in dem du den Kurierdienst einstelst. Einfach auf Mail-Eingang prüfen stellen und den Zeitplan auf 30 Minuten einstellen. Damit ist die Inaktivitätsabschaltung ausgehebelt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen