1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

AOpen-Board

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von denser, 17. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. denser

    denser ROM

    Registriert seit:
    17. Juli 2002
    Beiträge:
    7
    Ich hab ein Problem! Mein neuer PC mit AOpen-Board und Athlon 2100+-CPU fährt ständig ohne Grund runter! kann mir jemand sagen woran das liegt?

    UR Denser
     
  2. denser

    denser ROM

    Registriert seit:
    17. Juli 2002
    Beiträge:
    7
    Der Grenzwert liegt bei 65° Als der buis heute morgen durchlief und nur ausm Internet gesaugt hat und ich dann nen restart machte hatte der ja schon 57°!
     
  3. denser

    denser ROM

    Registriert seit:
    17. Juli 2002
    Beiträge:
    7
    Ja also das is der hammer, der kommt nie unter 50°, und beim zocken isses dann ganz aus! Der läuft wohl echt zu heiß!
     
  4. denser

    denser ROM

    Registriert seit:
    17. Juli 2002
    Beiträge:
    7
    Also ich hab den Fehler eingekreist ... der Fehler passiert entweder bei CS oder beim kopieren vom netzwerk oder CD\'s ... der rechner hing ja die ganze Nacht im Netz und gesaugt da lief er einwandfrei ... und wenn er abstürzt ist als ob ich Reset drücke ... ich hab übrigens ME drauf falls das wichtig sein sollte, und bei CS schaff ich satte 100bps, kann natürlich an der Temepetur liegen
     
  5. denser

    denser ROM

    Registriert seit:
    17. Juli 2002
    Beiträge:
    7
    Es ist ein AOpen AK77-333.Ziemlich neues Teil. Das mit den Temperarturen is natürlich so ne Sache. Wie sollte denn eine evtl. Shutdown-Temepratur eingestellt sein. Du denkst an die Thermal-Diode bestimmt
     
  6. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hi, die 65°C gelten aber für Boards mit Außensensor - wenn bei deinem die Thermaldiode genutzt wird, wären 65°C kein Problem.
    Hast du mal Vcool probiert ? Bringt zwar unter Volllast nicht viel, aber du die Temperatur im Auge. Ansonsten wäre ein anderer Kühler mal ein Versuch wert. MfG Steffen
     
  7. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Leider weiß ich nicht, ob AOPEN die Thermaldiode für die Temperaturmessung verwendet - dann wäre die Temperatur mehr als ok. Ansonsten liegt der Grenzwert bei ca. 65° - sollte bei dir also auch noch ok sein. Wie hoch ist denn die Systemtemperatur ? Villeicht bekommen deine restlich Komponenten zuviel Wärme.
    MfG Steffen
     
  8. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hi, lad gerade dein Hanbuch runter. Hast du mal im BIOS geschaut, wie hoch die Tempereaturen sind ? Übrigens funktioniert Vcool 1.8Beta8http://vcool.occludo.net/ mit dem KT333-Chipsatz senkt die Temperatur und zeigt sie dir auch an. MfG Steffen
     
  9. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Die Shutdown-Funktion gibt es sicherlich im BIOS (hatte schon das GA-7ZX) - hat also nicht unbedingt mit der Thermaldiode zu tun. Wie hoch sind die Temperaturen denn ?
    MfG Steffen
     
  10. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, was für ein AOpen steckt in deinem PC ? Wie sehen die Temperaturen aus ? Ist im BIOS vielleicht ein Shutdown-Temperatur eingestellt ? MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen