1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Apm

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von quoisback, 14. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. quoisback

    quoisback Byte

    Registriert seit:
    25. Juli 2003
    Beiträge:
    23
    Ich weiß, daß dieses Thema hier schon oft beehandelt wurde, aber für mich war nicts passendes dabei, deshalb nochmal neu.
    Bei mir taucht seit kurzem folgendes Problem auf. Der PC fährt zwar ordnungsgemäß runter, schaltet sich aber nicht ab. ...Sie könne den Computer jetzt ausschalten....
    In der Energieverwaltung fehlt mir auch die Registerkarte APM.
    Hardware für den herkömmlichen NT APM-Schnitgtstellenknoten habe ich schon neu installiert. Nach Änderung von ACPI-PC in Standard-PC (vorher gings auch nicht).
    Allerdings läßt sich der Treiber nicht initialisieren Fehlercode 37.
    Im Bios keine Möglichkeit ACPI/APM du aktivieren/deaktivieren.
    Allerdings habe ich noch eine Fehlermeldung im Nicht-PnP-Teiber/PartMgr.
    Ansonsten funktioniert das System. Ist nur sehr nervig, den PC immer von Hand auszuschalten.

    Board: ASUS A7V333
    Prozessor: Athlon AMD 2400+
    OS: Windows XP Home SP1
    Grafik: ASUS N6800 (NVIDIA Chipsatz)

    Vielleicht weiß ja jemand rat.

    Vielen Dank im Voraus
     
  2. schischi22

    schischi22 Kbyte

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    165
    mach erstmal alle updates drauf, z.B. Win XP SP2!
     
  3. quoisback

    quoisback Byte

    Registriert seit:
    25. Juli 2003
    Beiträge:
    23
    Das hilft mir nicht wirklich. Es funktionierte bis vor Kurzem mit der laufernden Konfiguration
     
  4. schischi22

    schischi22 Kbyte

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    165
    hm... hast also auch keine hardwareänderung vorgenommen!? evtl irgendeine software installiert oder neue treiber? ansonsten mal den wiederherstellungszeitpunkt auswählen um auf die alte laufende version zu kommen!? und wer weiß SP2 könnte evtl trotzdem helfen, es ist nicht umsonst ein update, es behebt kompatibilitätsprobleme...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen