Apple-Chef genehmigte sich erneut einen Dollar Jahresgehalt

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von P.A.C.O., 16. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    und wenn er sein jahresgehalt in das unternehmen investieren will, muss er sich nur einen song von itunes ziehen...

    :D
     
  2. Ei ja wo sind sie denn, unsere kleinen Revoluzzer, die Amerika-Hasser, die sonst so große Töne spucken?

    "Jenseits des Teiches leben eh nur Assis/asoziales Pack" (wörtlich so in diesem Forum gelesen) - was könnt ihr denn in diese Meldung reindichten? :-)

    Aber alle Windows auf dem Rechner, da könnte ich doch wetten ;-)
     
  3. Naja, mal ganz im Ernst - wie sollte die Schlagzeile denn sonst lauten, Deiner Meinung nach?
     
  4. iks.P

    iks.P Byte

    Registriert seit:
    28. März 2004
    Beiträge:
    116
    ...Steve Jobs liebt seine Arbeit...

    ...Er braucht kein Gehalt....

    ...Andere Deutsche Manager sollten sich auch statt Gierig Geld zu kriegen mal Arbeiten erledigen mit Freude ohne Geld...
     
  5. rbecker

    rbecker Byte

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    49
    Steve Jobs hält man locker 1 % der Apple Aktien, bei Ausschüttung des Gewinns sind das ca. 27 Mio Ausschüttung, da wäre mir auch wurscht ob ich nen Jahresgehalt von 1 $ oder 10 Mio bekomme !
     
  6. cpt.iglu

    cpt.iglu Byte

    Registriert seit:
    13. September 2001
    Beiträge:
    13
    der euro hat doch wohl eher einen symbolischen wert für mr. jobs.
    man sollte beachten das ihm ca. 10 mio apple aktien gehören.
    anfang des jahres standen die papiere bei ca. 10,50.- €/ St. und
    heute sind sie bei 30,86.-€/ St. .....nun nehme man die differenz
    und multipliziere sie mit ungefähr 10mio und erhält seinen vermögenszuwachs für 2004 (buchwert).....der gute mann braucht kein gehalt und das sieht er ganz realistisch. sollte apple nun auch noch eine dividende zahlen, dann bekommt er wirklich bares in die kasse...abzüglich steuern natürlich :p
     
  7. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129

    stille post oder was ???

    einen DOLLAR nicht einen EURO! da liegen welten zwischen.

    WIRKILICH
     
  8. so_was_auch

    so_was_auch Byte

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    19
    :confused:

    Und wir bekommen bei jeder Gelegenheit erzählt, die Managergehälter in Deutschland wären deutlich niedriger als im Ausland (siehe z.B. Herr Esser von D2-Mannesmann). :heul:
     
  9. Sveni2211

    Sveni2211 Kbyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2001
    Beiträge:
    211
    Naja, dafür ist es bei uns noch nicht so verbreitet, das die Leute an Unternehmensgewinn beteiligt sind und damit direkt am Erfolg ihrer Arbeit. Während das MS, Apple & Co schon seit Jahren machen, sind wir in Deutschland weit davon entfernt. Ok, Telekom macht das wohl, aber sonst.
     
  10. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    Bei der Telekom wirds wenns über Aktien geht aber ordentlich in die Hose gegangen sein :lol:
     
  11. Smede

    Smede Byte

    Registriert seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    11
    @ kadajawi
    der herr ricken hat 1,1 mio € erfolgsprämie bekommen, sein jahresgehalt 2004 betrug ca. 2,56 mio €, und das bei einem schuldenberg von rund 25 milliarden € ...

    smede
     
  12. PC-Schrotti

    PC-Schrotti Byte

    Registriert seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    63
    Achtung: Persönliche Meinung Achtung
    Für mich ist Hr. Esser kein Manager, sondern ein Unternehmens- und Job-Killer ohne jegliches Verantwortungsbewußtsein. :bse:
    Dem ging's nur um's Geld für sich und seine Vorstandskollegen - keinerlei Mitarbeiterverantwortung.
    Einfach nur Geldgeil und niveaulos. :bse:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen