1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Apple und Windows

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von .muh#, 16. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. .muh#

    .muh# Byte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2005
    Beiträge:
    50
    Hallo, ich wusste nicht recht wohin mit dem Thema, also bin ich einfach mal hier rein.

    Ich hab eine Frage und zwar möchte ich mir einen Laptop kaufen und hatte dabei an Apple gedacht. Mit Mac kann ich leider garnix anfangen, das ist der Haken an der Sache. Mir hat der Hänlder in der Stadt gesagt dass Apple bald auch mit Windows arbeiten wird. Stimmt das? Ab wann wird das der Fall sein?

    Danke schonmal für euere Antworten.
     
  2. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
  3. .muh#

    .muh# Byte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2005
    Beiträge:
    50
    Bist du dir da sicher, dass es nicht der Fall sein wird, dass Apple auf Windows umstellt?
     
  4. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
    Apple will sein MacOS auf "X86 PC" laufen lassen weil die kostengünstiger sind .Warum sollte also Microsoft sein Windows auf PowerPC´s zum laufen bringen (fall´s das überhaupt geht) ,wenns die bald nicht mehr gibt ?
     
  5. .muh#

    .muh# Byte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2005
    Beiträge:
    50
    Wie wenns die bald nicht mehr gibt? Was meinst damit? Hört Apple auf Geräte zu bauen?
     
  6. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
  7. nazrat_wen

    nazrat_wen Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. September 2005
    Beiträge:
    633
    Also es tut mir Leid, aber dieses ganze Management und dieser "Steven Jobs" von Apple die wirtschaften diese ganze schöne System systematisch runter.

    Apple hätte sich damit begnügen sollen die stabilsten Rechner für Agenturen auf der ganzen Welt zu bauen.

    Und dann sind sie etwas teurer aber ein Apple schafft es immerhin
    2 200Mb Bilder geöffnet zu halten und die auch noch gleichzeitig zu bearbeiten. Das schafft keine "Dos"e!!

    Also ich würde trotzdem sagen @.muh# wenn Du das Geld hast, dann kauf Dir doch ein Apple-Laptop, du wirst sehen, das hast Du ganz schnell raus damit umzugehen. Und Du wirst ganz schnell Foren finden wo Du Dir Rat holen kannst und ganz schnell Software finden. Auch Freeware für Mac!!

    Du wirst einen stabilen Rechner haben!!
    Wenn Du damit arbeien willst..., denn konfigurieren, modifizieren, rumfummeln usw macht man da nicht...., das ist DOSen-mäßig.
    MACs macht man an und arbeitet damit...und das tun sie auch!!!

    MFG
    nazrat
     
  8. nazrat_wen

    nazrat_wen Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. September 2005
    Beiträge:
    633
    Aber noch mal kurz was zum Management -

    das kotz micvh langsam an wie die sich selbst erniedrigen bei Apple.
    Da versuchen sie schon Kiddies mit IPod zu ködern, also in meinen Augen ist so ein MP3-Player ein Trivial-Produkt, da fehlt nicht viel und man baut Handys.

    Apple hatte mal ein besonderes Image und einen besonderen Status - das haben aber die "Herren" elegant selbst zerstört.

    Das ist wie als wenn "AMD" sich plötzlich "a-Intel" nennen wöllte.

    Kein Rückgrad mehr die ganzen Typen, da springen sie alle auf den MS-Zug auf. Naja, das nennt sich Qualitätsmanagement, ich arbeit ja selbst in der Abteilung.
    Dieses ganze BLa-Bla wird sich rächen, denn QM`ler nehmen sich selbst nicht ernst und erfinden stets neue Statisiken und Thesen zum Erhalt ihrer Arbeitslätze, das dabei der Laden in die Grütze geht merken die gar nicht.
    Denn man hat ja zwei Kinder zu versorgen, was kümmert mich das wenn da ein Krankenhaus den Bach runter geht, gelle!?

    MFG
    nazrat
     
  9. .muh#

    .muh# Byte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2005
    Beiträge:
    50
    Hallo,

    Danke für deinen Beitrag. Also mit Mac werde ich mich definitiv nicht anfreunden. Ich habe sehr viel Software für Win und dafür habe ich auch viel Geld ausgegeben. Die werde ich ja alle nicht beim Mac benutzen können. Mit dem neuen Programm ist es ja fast wie neu laufen lernen. Ich hab schon parmal reingeschaut in dei Welt des Apple, aber das ist definitiv nichts für mich. Der einzige Grund weshalb ich überhaupt einen haben möchte ist das Design. Ich beanspruche den PC auch nicht stark, ich bin lediglich in Foren unterwegs, surfe täglich, lade und speise meinen Ipod und syncronisiere meinen Pocket Pc.

    Also Bildbearbeitung brauche ich überhauptnicht. Deshalt wäre ein Intel völlig ausreichend, weil du die Stabilität angesprochen hast.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen