1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

AppleBred Core ???

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Kruemel27, 18. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kruemel27

    Kruemel27 Kbyte

    Registriert seit:
    19. September 2000
    Beiträge:
    460
    Moin Leute,

    hab gerade auf der Webseite von Epox gesehen, das es für mein Board ein neueres Bios gibt. Unter anderem wurde der "AppleBred"-Core in die Erkennung aufgenommen. Kann mir einer sagen was das für ein Prozzi ist???? Ich habs noch nie gehört. In der AMD-Roadmap finde ich genauso wenig.

    Grüßle Stefan
     
  2. Kruemel27

    Kruemel27 Kbyte

    Registriert seit:
    19. September 2000
    Beiträge:
    460
    Ich danke Euch. :)
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Du und auch jeder andere (ob nun DAU oder nicht) kann machen und tun was er will/ möchte. Wenn ich mir die Ergebnisse (Reklamation/ Garantiefälle) der letzten Monate und die Aussagen der Hersteller ansehe da kann ich nur noch mit dem Kopf schütteln - aber so wird wenigstens die deutsche Wirtschaft wieder etwas angekurbelt :)

    Es gibt jetzt immer noch User die meinen aus einer Radeon 9600 eine 9700 bzw. 9800 PRO machen zu können oder gehen nach CHIP- bzw. PC-Welt-Anleitung vor und wollen aus einem 2500+XP einen 3400+XP machen (ohne Zwischenschritte, sondern gleich mit der "Holzhammer-Methode"), PC 2100 bzw. PC266 RAM wird mit 200/400 MHz getaktet, usw. ...
     
  4. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Ich wollte mich da nur mal schlau machen. Habe hier noch nen 1700+ Palomino. Werde das mit dem L2-Cache sein lassen, aber am Übertakten kommt er trotzdem nicht rum. :D
     
  5. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Diese ganze Freischalterei bei den AMD-CPU?s würde ich sein lassen. Der Prozentsatz an CPU?s die nicht so verkauft werden wie sie eigentlich hergestellt wurden, ist so gering geworden dass es schon eines grossen Risikos bedeutet dass die CPU mit irgendwelchen Fehlern (möglicherweise unbemerkt) arbeitet.

    Man sollte nicht vergessen, dass AMD nun seit einigen Monaten 2 grundverschiedene CPUs fertigt, wobei die Umrüsterei von T-bred/ Barton auf den A64 und zurück mit enormen Produktionsausfällen behaftet ist und dies jetzt nur dadurch wettgemacht werden kann, wenn man die mit irgendwelchen Fehlern behafteten CPU?s die sich vor einiger Zeit angesammelt haben, oder bei den jeweiligen Umstellungen entstehen entsprechend umdeklariert bzw. umlabelt und halt verkauft.

    Irgendwie scheint sich die Übertakterei und Freischalterei immer mehr zum Volkssport zu entwickeln ... :( :mad:
     
  6. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Und wie siehts bei 512KB L2-Cache aus? Gibts bei T-Breds auch ne Möglichkeit, die mit 512KB freizuschalten?
     
  7. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    und wenn du einen für wenig Geld bekommst dann mit diesem genialen Mod und etwas Glück lässt sich in aller Kürze aus einer absoluten LowCost-CPU ein HighEnd-Prozessor herstellen.

    Da sich der Appalbred ja sowieso als Übertaktungswunder heraus gestellt hat lässt sich so enorm Geld sparen. Man kauft sich einen Duron ?Appalbred? mit 1,6 GHz schließt die L2-Brücken und taktet ihn auf 2,3 GHz und ein Traum wird war.

    Siehe hier:
    http://www.exclaim.de/howtos/artikel/66_1/AppalbredThorton-L2-Bruecken-MOD.html
     
  8. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Duron 1400 - Duron 1600. Dies sind auf 64 KB L2 Cache abgespeckte T-breds weil diese sehr wahrscheinlich einen Fehler im L2-Cache haben und laufen mit einem FSB von 133 MHz.
    Diese Prozis sind/ sollten so eigentlich hier nicht erhältlich sein, finden aber dennoch ihren Weg über Drittimporteure nach hier.
     
  9. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Duron.... auf Basis des Applebred Cores und Der Applebred ist ein Core der auf den des Thoroughbreds basiert. Der Thoroughbred kommt mit 256 KB L2-Cache und der Applebred mit 64 KB. Bei dem Applebred lassen sich somit über die Schließung der L2-Brücken weitere 192 KB L2-Cache frei schalten.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen