1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Arbeiten im Netzwerk

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Q-Dragon, 14. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Q-Dragon

    Q-Dragon Byte

    was ist die beste Möglichkeit sich von woanders aus an das eigene netzwerk anzumelden und wie gewohnt seine arbeit zu verrichten?!

    es gibt einen windows 2000 server einen router einen ip bei dyns eine dsl-verbindung.

    wie oder mit welchem programm (pc-anywhere, vnc, remote, vpn, etc.) stelle ich es am besten an, dass ich quasi den komfort einer verbindung habe als wenn ich gerade auf der arbeit sitzen würde?

    ich möchte keine fernwartung sondern eine verbindung als wenn ich mich gerade lokal an netzwerk über den server anmelde.

    ich brauche keine exakte beschreibung bis ins kleinste, sondern eine grobe aber gut nachvollziehbare richtung.

    wäre nett, wenn mir da der eine oder andere auf die spünge helfen kann.

    mfg

    Q
     
  2. CaptainPicard

    CaptainPicard Viertel Gigabyte

    Das klingt nach einem Fall für ein >>>VPN<<< . Den Rest dazu kannst du ergoogeln.
     
  3. Q-Dragon

    Q-Dragon Byte

    so liebe ich es kurz und knapp, danke!!! :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen