Arbeitsplatz bzw. Exploreranzeige

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von dark-knight, 23. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dark-knight

    dark-knight Byte

    Registriert seit:
    10. Juli 2002
    Beiträge:
    9
    Hallo,

    sobald mein Rechner hochfährt oder neustartet und ich danach in den Windows Explorer gehe um mir enige Dateien anzuschauen dauert es ewig bis er überhaupt die Laufwerke und die dazu gehörigen Daten anzeigt.

    Es läuft locker 2 Minuten die Sanduhr.

    Kann mir jemand sagen wie es das beschleunigen kann bzw. abstelle.

    Wäre super.

    Braucht der Explorer vielleicht länger um grössere Dateien überhaupt erstmal zu erfassen ?

    mfg Daniel:(
     
  2. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Ist das bei allen Partitionen so? Wenn nein, liegt auf den Betroffenen Partitionen ein Ordner mit sehr vielen Dateien ~ 120.000 Stück?

    Findet
    CHKDSK Laufwerkstabe: /f /r
    irgendwas. (Für jede Partition durchführen! - wenn das bei einem Laufwerk nur per Neustart möglich ist, diesen durchführen)

    Ansonsten vielleicht ein "beschädigter" Papierkorb

    Lösche mal die Papierkorbordner

    rd Laufwerksbuchstabe:\recycler /s

    bzw. für Fat
    rd Laufwerksbuchstabe:\recycled /s

    Falls du "In leerem NTFS Ordner Bereitgestellte" Partitionen hast, bei beiden Befehlen (CHKDSK und RD) jeweils Hostlaufwerksbuchstabe:\Hostordnername eintragen, z.B.
    rd c:\vmware\disk1\recycler /s

    J3x
     
  3. mschuetzda

    mschuetzda Megabyte

    Registriert seit:
    5. September 2001
    Beiträge:
    1.131
    Hallo,
    hast Du denn schon mal im TaskManger beobachtet welche Prozesse in dieser Wartzeit aktiv sind ?
     
  4. Gast

    Gast Guest

    schau noch mal hier Klick
    und versuch es auch!
     
  5. dark-knight

    dark-knight Byte

    Registriert seit:
    10. Juli 2002
    Beiträge:
    9
    Ich glaube nicht unbedingt das es am Netzwerk liegt.

    Das Netzwerk findet er eher bevor die Daten von den Festplaten zu sehen sind.

    Es muss irgendwie im Zusammenhang mit den Daten auf der Festplatte stehen.
     
  6. Gast

    Gast Guest

    entferne mal bei der DFÜ Verbindung unter Eigenschaften- die folgenden Häkchen:
    -Internetprotokoll(TCP/IP)
    -Datei-und Druckerfreigabe für Microsoft Netzwerke
    -Client für Microsoft Netzwerke.

    -Bei Qos-Paketplaner lass das Häkchen.

    Dann sollte es wieder funzen, hatte ich auch, als ich noch kein Netzwerk hatte.
    Win sucht nach eventuellen Netzwerken, und das dauert bis zu 1-2 Minuten.

    Nicht anwenden, wenn ein Netzwerk vorhanden!
     
  7. dark-knight

    dark-knight Byte

    Registriert seit:
    10. Juli 2002
    Beiträge:
    9
    Hat auch nicht geklappt. Habe sogar die Netzwerkkarte deaktiviert.

    Leider sehe ich trotzdem die nur die 2-4 minütige Sanduhr.

    HilfEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE

    mfg Daniel
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen