1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Arbeitsspeicher aufrüsten!

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von M.Quest, 7. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. M.Quest

    M.Quest ROM

    Registriert seit:
    7. Dezember 2002
    Beiträge:
    1
    hallo zusammen

    ich habe da eine frage, und zwar:

    ich will meinen rechner, 900 MHz AMD Duron CPU und 64 MB SDRAM 133 aufrüsten. Ich habe leider nur 2 Dimm Steckplätze und einer ist ja schon belegt.

    Kann ich mir da jetzt einfach einen 256 MB Baustein kaufen und den einbauen oder gehen da nur bestimmte Konfigurationen z.B. nur 2 gleichartige ( weil es gibt ja in den Rechnern beim kauf meist nur so gestaffelt, 256MB oder 512MB oder 1024 MB).
    Und: Erkennt Windows das dann einfach, dass ich dann mehr ram drin habe oder muss ich da noch was im bios oder so ändern?

    Danke für eure Antworten.
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Hi!
    Im Normalfall sollte es keine Probleme geben, wenn Du einen 256er dazusteckst, solnage der auch PC133 ist, sowieso.
    Bios und Windows erkennen bzw. nutzen den vermehrten Speicher automatisch,
    Falls es wider Erwarten doch zu einer Inkompatibilität kommen sollte, kannst Du ja den 64er einfach weglassen, der fällt dann auch nicht mehr auf.
    Davon, daß ein Sockel-A-Board mit 2 Sockeln 256er Modele schluckt, kann man zwar ausgehen, aber schau vorsichtshalber trotzdem erst in Handbuch, ob es noch was zu beachten gibt.
    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen