1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Arbeitsspeicher Dual defekt

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von HeldvomFeld, 20. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. HeldvomFeld

    HeldvomFeld Kbyte

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    146
    Tag!

    Einfaches Problem mit wahrscheinlich einfacher Antwort.

    Habe 2 Arbeitspeicher im Dual Channel laufen von denen einer offensichtlich defekt ist und möchte des bei Alternate(wo ichs gekauft hab) einschicken. Muss ich da beide einschicken oder nur den kaputten und muss ich wenn ich beide einschicke den kaputten irgendwie kennzeichnen. Weil es müssen ja immer irgendwie baugleiche und so sein.

    Danke scho mal!

    Hasta la vista!
     
  2. recar

    recar Byte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    43
    Du solltest beide einschicken, wenn Du sie als Dual-Channel-Kit gekauft hast. Alles andere macht keinen Sinn, Du hast nur mehr Stress, wenn der Austausch-Riegel nicht funzt oder nicht mit dem Anderen will.

    CU
     
  3. michag

    michag Kbyte

    Registriert seit:
    30. September 2002
    Beiträge:
    299
    muahh...
    Nach meinen Erfahrungen mit den Jungs da "könntest" Du nur theoretisch beide Riegel einschicken.
    Aber die werden den Riegel der in Ordnung ist wieder zurückschicken. (Weil ja nicht kaputt)
    Den anderen Riegel werden die selber mit ihren eigenen Programmen testen.
    Wenn der Test bei denen das gleiche ergibt wie bei Dir werden die auch anstandslos nen korrekten Riegel zurückschicken so denn auf Lager.
    Wenn dieser Test bei denen aber ergibt, dass der Riegel ok ist, bieten die Dir an, den Riegel zum Hersteller zu schicken.
    Sollte dieser dann meinen, dass der Riegel okay ist, schicken Sie Dir das Teil zurück und werden Dich mit den entstandenen Kosten dafür belasten.

    Zusammengefasst heisst das:
    Nur weil Du sagst der ist "offensichtlich" kaputt - ist er noch lange nicht kaputt.
    Du musst hartnäckig dranbleiben

    Ich hatte genau so nen Fall mal mit denen und es war schlichtweg ein Krampf.
    Habe dann zwar im Endeffekt das Teil umgetauscht bekommen, aber wenn ich sowas in Zukunft vermeiden kann, dann vermeide ich es.

    Wappne Dich einfach auf das was da kommen kann....

    mg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen