1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Arbeitsspeicher selbst einbauen

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Inkognito79, 1. September 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hallo,
    Ich hab mir neulich einen Arbeitsspeicher (512MB PC333 DDR) gekauft. Auf meinem ASUS Mainboard (ASUS P4B533) hab ich bisher 256MB drin.
    Meine Frage kann man am Computer irgendwas beschädigen, wenn ich den Arbeitsspeicher falsch einbauen? Kann man den Arbeitsspeicher überhaupt falsch einbauen?
     
  2. Rainer04

    Rainer04 Megabyte

    Mit nem dicken Hammer oder extremer Druckluft geht alles :D

    Der Speicherriegel ist gekerbt; vorher den Riegel begutachten, anschließend die Schlitze auf dem Motherboard. Dann macht's klick ...
     
  3. Magrange

    Magrange Megabyte

    Möglichst die Kontakte am RAM nicht berühren.
     
  4. Der PC muss von der Stromversorgung getrennt sein, am besten Netzstecker ziehen das die meisten neuen PC,s keinen Netzschalter haben. Im weiteren ist es wichtig im Handbuch nachzusehen welche Speicher unterstützt werden.

    mfg. Walter

    ;)
     
  5. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

  6. Hallo
    Danke für die hilfreichen antworten, besonders der Link zu tomshardware war hilfreich! ich hoffe mal das es klappt!

    danke schön!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen