1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Arbeitsspeicher und Auslagerungsdatei

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von tbiegel, 29. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tbiegel

    tbiegel ROM

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    6
    Hallo !

    Ich habe meinem Mainboard 2 GByte RAM gegönnt, bisher läuft alles problemlos. Die Auslagerungsdatei habe ich abgeschaltet bzw. deaktiviert, auf allen partitionen keine Auslagerungsdatei, auch die Desktop Sidebar zeigt "0", aber:

    Der Windows-Taskmanager zeigt mir unter "Auslagerungsdatei" so um die 400 MBYte an. Was hat es damit auf sich ?

    Vielen Dank für Antworten,

    Thomas
     
  2. medienfux

    medienfux Megabyte

    Registriert seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    1.767
    du hast sie nur deaktiviert, aber die bereits bestehende nicht gelöscht, könnte ein grund sein. der andere wäre wohl, das windows die auslagerungsdatei dennoch anlegt, weil dein hauptspeicher nicht ausreicht. lösche doch mal die pagefile.sys. wenns nicht geht, greift windows drauf zu und du hast doch eine auslagerungsdatei, die du vielleicht nicht richtig ausgeschalten hast.
     
  3. N8Dreams

    N8Dreams Kbyte

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    278
    Die Auslagerungsdatei darf man nicht abschalten, da bestimmte Programme und System-Prozesse sie voraussetzen. Schaltet man sie aus, geht das auch bei genügend RAM auf die Performance

    Google mal ein bißchen, und schau http://www.winfaq.de/faq_html/tip0039.htm

    Für deinen PC wäre min = 1536 und max = 1536 richtig

    Wenn dus ganz genau wissen willst, sie hier
    http://www.dougknox.com/
    Dort gibts ein Utility XP_PageFileMon.exe - Page File Monitor for Windows XP
     
  4. tbiegel

    tbiegel ROM

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    6
    habe ich eine einleuchtende Antwort gefunden. Im Taskmanager wird unter "Auslagerungsdatei", wenn die Auslagerungsdatei deaktiviert ist, der tatsächlich benutzte Speicher angezeigt. Ein Vergleich mit anderen Tools zeigte, das dies stimmt. Eine Pagefile.sys befindet sich auf keiner meiner Partionen mehr, Neusrat nach Deaktivierung brachte auch ein ganzes GB mehr Platz auf meiner Systempartition.

    Leistungseinbußen habe ich nicht, bisher wollte keins meiner Programme oder Dienste eine Auslagerungsdatei. Bei 2 GByte geht es ohne, jedenfalls mit meinen Programmen.

    Ciao,

    Thomas
     
  5. N8Dreams

    N8Dreams Kbyte

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    278
    Das Fehlen einer Auslagerungsdatei scheint sich in "mysteriösen" Abstürzen zu äussern.

    Deine Erfahrungen würden mich interessieren, da ich selber 3 gb RAM habe.

    Ich habe versucht im Inet alles greifbare über das swapfile zu lesen, bisher zog ich den Schluss, dass ab 1gb RAM 1536/1536 die optimale Einstellung sein muss.
     
  6. tbiegel

    tbiegel ROM

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    6
    Hallo !

    Bisher hatte ich keine mysteriösen Abstürze, auch keine "unmysteriösen". Mein Rechner läuft stabil (XP Home SP 2).

    Ciao,

    Thomas
     
  7. N8Dreams

    N8Dreams Kbyte

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    278
    If you want to prevent Windows from moving any core OS kernel or driver files to the pagefile, perform the following steps:

    1. Start a registry editor

    2. Navigate to the HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Session Manager\Memory Management registry subkey.

    3. Set the DisablePagingExecutive registry entry to 1.


    siehe auch:
    http://www.windowsitpro.com/Article/ArticleID/42035/42035.html

    Andere tuning "Ratschläge bringen nichts, wie zum Beispiel:


    "Adding ConservativeSwapfileUsage=1 to the System.ini file improves performance"
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen