Arbeitsspeicher voll! Wat nu???

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Mablo, 6. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mablo

    Mablo Byte

    Registriert seit:
    6. Oktober 2002
    Beiträge:
    64
    Wer weiß Rat?
    Wenn ich mit dem Scanner arbeite, ist mein Arbeitsspeicher nach einiger Zeit voll.
    Compuer runterfahren und neu starten......dann kann ich wieder weiter arbeiten.
    Es soll ein Programm geben, mit dem man den Arbeitsspeicher leeren kann. Wer kennt sowas?

    Ich arbeite mit einem Laptop, Windows 98 und habe einen Arbeitsspeicher von 128.

    Kennt jemand noch einen Trick, ausser einen zusätzlichen Arbeitsspeicher einzubauen?

    Mablo
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    >nur muß man glaubich den WindowsScriptingHost von der Windows-CD nachinstallieren

    Der WSH ist in der Standardinstallation seit Win 98 mit dabei.
    D.h., im Normalfall muss man nicht nachinstallieren. Manche haben ihn aus Sicherheitsgründen freilich deaktiviert, obwohl das eigentlich nicht notwendig ist, denn wenn man die vbs und vbe-Erweiterungen in der Registry auf andere, selbst definierte Erweiterungen, umlegt, ist man vor gefährlichen VBS-Scripten sicher und kann trotzdem die vielen Möglichkeiten des WSH nutzen.

    mfg franzkat
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Öffne eine Textdatei und schreibe folgendes in sie hinein :

    ----------

    FreeMem = Space(64000000)

    -----------

    Dann speichere die Datei als memfree.vbs ab.
    Wenn du jetzt auf das Script doppelt klickst, dann werden dir 64MB Speicher freigeräumt.Du kannst hier auch eine andere Zahl wählen; sie sollte aber nicht die Hälfte deines physischen Speichers überschreiten.
     
  4. Gast

    Gast Guest

    RAMbooster und RAMdefrag sind Schlangenölprodukte.
    Eine sinnvolle Einstellung für den Arbeitsspeicher bzgl. Auslagerung und Reservierungen reicht aus, wenn man nicht gerade einen PC mit nur 64 MB RAM hat.
    Versuchs mal auf dieser Seite .
     
  5. theholger

    theholger Kbyte

    Registriert seit:
    1. November 2003
    Beiträge:
    321
    ramdefrag benutzen!
     
  6. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    also bei mir passiert auch ommer sowas, egal ob unter Win98 2000 oder XP, ich starte einfach den Rechner neu wenn er mir zu langsam wird, bei rambooster hab ich den Regler ranz rechts gezogen, so daß das meiste ausgelagert wird
     
  7. Mablo

    Mablo Byte

    Registriert seit:
    6. Oktober 2002
    Beiträge:
    64
    Hallo mroszewski

    Prima, das isses! Vielen Dank für den Tipp.

    Bei Ciao gabs ne prima Anleitung in deutsch.

    Gruß Mablo
     
  8. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    rambooster installieren, damit ab und zu den ram aufräumen, probiere mal ein update der scanner software, vermutlich ein bug
     
  9. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Hi!
    Ich kenne das Problem, bei mir hats aber schon geholfen, einfach die Grafiksoftware, mit der ich gescannt habe, zu schließen und neu zu starten.

    "FreeMem = Space(64000000)"
    Das ist eigentlich ganz brauchbar, nur muß man glaubich den WindowsScriptingHost von der Windows-CD nachinstallieren.

    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen