1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Arbeitsspeichererweiterung bei FujtsuSiemens Amilo M6500

Dieses Thema im Forum "Notebooks, Netbooks" wurde erstellt von Cobrat, 28. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Cobrat

    Cobrat ROM

    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Beiträge:
    1
    Hallo!
    Bitte um Info. Vor ca. zwei Wochen habe ich versucht den 128MB(Original) Arbeitsspeicher zu erweitern. Zusätzlich wurde 256MB 133SDRAM Chip eingebaut. Danach konnte ich das Betriebssystem nicht mehr hochfahren. Auch mit dem Original-Speicher lässt sich mein Nootebuke nicht mehr starten (auch kein BIOS-Zugriff, der Monitor bleibt schwarz).
    Gibt es vielleicht eine Reset-Funktion (Clear CMOS)? Was kann man jetzt am besten tun?
    Vielen Dank im Voraus.
    :heul:
     
  2. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    Wenn es ein CMOS-Clear gibt, dann steht dies im Handbuch zum NB. Hast Du es noch?

    Ich kann mir vorstellen, dass das RAM-Modul nicht wieder richtig in seinen Sockel gesteckt wurde, d.h. die Klammern müssen beidseitig in die Auskerbung des Moduls einrasten.

    Hast Du Dich vor der Aufrüstung bei der Hersteller-HP informiert, welche RAM und wieviel möglich sind? Queer-Beet ist nicht!

    Max. RAM sollen 256 MB sein, d.h. entweder 2 x 128 MB (möglich identische Module) oder nur 1x 256 MB SO-DIMM PC-133!

    Steht im "Easy Guide" zum NB!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen