Arbeitsspeicherverwaltung von Windoof XP

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von nils-ockroy, 11. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. nils-ockroy

    nils-ockroy ROM

    Registriert seit:
    11. März 2004
    Beiträge:
    1
    Ich bearbeite Fotos mit meinem Rechner und habe 1500 MB Arbeitsspeicher. Ich habe von einigen Bekannten gehört, dass zuviel Arbeitsspeicher das System verlangsamt, da dieser nicht verwaltet werden kann.
    Nun bin ich kein Experte ,wieviel kann den XP verwalten???:confused:
     
  2. mschuetzda

    mschuetzda Megabyte

    Registriert seit:
    5. September 2001
    Beiträge:
    1.131
    Hallo,
    ich habs jetzt leider nicht gefunden. Das Thema gabs vor ein Paar Wochen hier schon mal, auch mit einem Link zu Vergleichstests.

    Die Aussage deines Bekannten stimmt zum Teil.
    Soweit ich mich erinnere war es so, dass bis zu ca. 500-750 MB die Systemleistung besser wurde, bis ca 1200 MB ungefähr gleich blieb und darüber wieder geringfügig abnahm.

    Bearbeitest Du sehr, sehr grosse Bilder oder mit einer RAM-Disk ? Meistens reicht bis 1 GB gut aus. 250 MB Windows-Grundlast, 100 MB fürs Bildprogramm und 250 - 500 MB für Bild und Bearbeitung.

    Du kannst ja z.B. mit dem Taskmanager bzw. dem Leistungsmonitor oder einem Speichertool beobachten wie die RAM-Auslastung tatsächlich ist.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen