Arcor eine Trauergeschichte

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen mit Firmen" wurde erstellt von Shaghon, 26. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Shaghon

    Shaghon Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Mai 2003
    Beiträge:
    994
    Hat schon mal jemand versucht bei Arcor die Hotline anzurufen? Seit 3 Tagen - keine Chance - nur die Bestellhotline die bekommt man sofort drann und den Tip doch zwischen 23:00 und Mitternacht anzurufen. Da kommt man besser durch.

    Und ich will die Servicehotline nur erreichen, weil ich endlich wissen will, was mit meinem Antrag ist. Ich will DSL und ISDN. Seit September warte ich drauf und warte und warte.
    Zum 20. Mal versuche ich nun einen Termin zu erfahren - wann ich endlich Arcor Kunde werde. Doch außer die nette Wartemusik gibts meistens nix.

    Alles Mist - viel Werbung - Auftragshotline ist immer erreichbar - aber wehe es kommt zu Fragen - dann ist es Arcor anscheinend völlig egal ob man durchkommt oder nicht. Die sollten mal ihren Support aufstocken. Wir haben 5 Mio Arbeitslose. Da werden sich doch 1000 Mitarbeiter finden lassen, die gerne Telefonsupport betreiben würden.

    Gruß
     
  2. Lotterbast

    Lotterbast Byte

    Registriert seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    21
    Schon wieder Arcor?? Mann Mann. Ihr werdet aber auch nicht schlau. :aua:

    Da gibt es doch jetzt schon genug einschlägige Warnungen.

    Gruß
    Lotter
     
  3. pittipit

    pittipit Byte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2003
    Beiträge:
    9
    Hmmmmm....:o des is wirklich schon fast peinlich. Ich bin seit knapp einem Jahr von der Telekom nach Arcor gewechselt. Die ersten drei Tage waren Stressig muß ich auch sagen , aber seit dem läuft des bei Arcor wie am Schnürchen. Auch die Internetgeschwindigkeit funzt mittlerweile sehr gut!
    Leider ist die Wartezeit der Hotline ( bis zu ner halben Stunde) wirklich eine Zumutung für den Kunden. Aber wenn man dann endlich a mol drann ist, so wird sich auch gekümmert bis des Problem beseitigt ist, muß ich Reellerweise so sagen. Genauso in der Rechnungsabteilung, es gibt bei denen überhaupt keine Diskussionen, wenn irgendwas ander Rechnung nicht stimmt. Hatte ich schon paarmal, war bei der nächsten per Gutschrift sofort erledigt. :aua: Man muß nur drann bleiben.
    Gruß
    Pitti
     
  4. matzelein

    matzelein Kbyte

    Registriert seit:
    9. November 2003
    Beiträge:
    486
    Bin seit 2 Jahren bei Arcor:
    Anfangs gab es Probleme mit dem Internet (Serverproblem von Arcor) - Hotline war überlastet.
    Habe dann um 2 Stunden nach Mitternacht dort jemand bekommen:
    Fachlich kompetent und innerhalb von ein paar Tagen war das Problem gelöst.
    War früher Analog-Kunde bei der Telekom und zahlte im Schnitt über 75 € pro Monat.
    Heute sind es mal ganze 50 € mit ISDN. (an Sonn- und bundeseinheitlichen Feiertagen kostenlos).
    Habe den Wechsel bisher nicht bereut.
    Mal abgesehen von den Anfängen, habe ich die Hotline eigentlich immer erreicht.

    matzelein
     
  5. Stphspeedy

    Stphspeedy Kbyte

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    149
    Leider muss man sagen das die telefonische Hilfe, oder allgemein der telefonische Support alleine weil man sich durch das ganze Menü klicken und trotzdem oft Stunden warten muss wirlich sehr mies ist.
    Aber zur verteidigung von uns Arcor nutzern: Wenn man mal einen dran hat, dann ist die Hilfe schnell und freundlich und kompetent. Und Arcor ist günstig
     
  6. thwolf01

    thwolf01 ROM

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    1
    Bin jetzt seit einem Jahr bei Arcor, und bis auf die Hotline funzt alles super. Ich bin nun selbst PC-Händler geworden und vertreibe nebenbei auch Anschlüsse von Telekom und Arcor. Wenn jemand bei Arcor einen Anschluss haben möchte, sollte er sich am besten an einen Händler vor Ort wenden. Die haben ganz andere Möglichleiten. Bei der Händlerhotline kommt man auf jeden Fall durch (ist aber nur für Händler, wie der Name schon sagt).

    Leider dauert es mind. 4 Wochen bis der Anschluss von der Telekom auf Arcor umgestellt ist. Das hat aber eher was mit der Telekom zu tun. Die brauchen eine Ewigkeit bis sie eine "Positivbescheinigung" über den Anschluss an Arcor zuschicken. Dann dauert es noch eine Woche bis der Anschluss von der Telekom freigegeben wird. Leider kann man da bei der Telekom anrufen wie man möchte. Da bekommt nur: "Uns liegt kein Auftrag vor". Das einzige was man Arcor vorwerfen kann ist also die miese Service-Hotline. Aber wie gesagt, einfach an einen Arcor-Händler wenden. Im übrigen kann der Händler Hardware anbieten, die Arcor gar nicht im Shop hat. Und das meistens auch ab 1,-Euro.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen