Arcor Flatrate

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von Arcorbesteller, 24. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Arcorbesteller

    Arcorbesteller Byte

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    9
    Hi everybody,
    Ich habe mir überlegt eine Dsl-Flatrate von Arcor zu bestellen und wollte einfach mal eure Meinung üner Arcor hören!

    Gruss Arcorbesteller
     
  2. annette65

    annette65 Kbyte

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    477
    Hallo,

    habe das Angebot auch flüchtig gesehen.
    Schien interessant zu sein.
    Ich weis nur nicht mehr, ob das angebot in Verbindung mit einem DSL-Anschluss-Auftrag war.

    Grüße, Annette.
     
  3. Manama

    Manama Kbyte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    131
    Die Flatrate gibt es nur wenn man mit seinen kompletten Anschluss zu Arcor,
    dazu muss Arcor im jeweiligen Ortsbereich verfügbar sein.

    Der Anschluss ist zur Zeit noch fast kostenlos, auf Wunsch gibt es ein Modem zu günstigen Preis dazu.
    Da Arcor zur Zeit massiv an der Werbetrommel rührt und auch denentsprechend Kundenzulauf
    hat kann ist für kurze Zeit zur Wartezeiten kommen.

    Ich hatte für kurze Zeit Probleme mit meinen DSL-Anschluss aber der freundliche
    Arcor-Kundenservice konnte mir weiterhelfen.
    Ein Kumpel nutzt auch die Arcor-Flatrate und kann nicht klagen.

    Gruss, das Manama
     
  4. reinie

    reinie Kbyte

    Registriert seit:
    15. September 2003
    Beiträge:
    197
    Eine weitere echte alternative zu Acor ist die Versatel. Den Link stelle ich mal nicht hier rein, wird ja eh gelöscht. www. davor. .de dahinter. :)
    Ist bisher in deutschland kaum vertreten. 49€ für DSL, 2MBit DSL flat, ISDN, Gesprächsguthaben.
    Modem gibts für Lau.
    Und immer auf Aktionen achten.
     
  5. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    Hi reinie,
    ich glaube da vertust du dich. Gesprächsguthaben gibts bei versatel nicht mehr. Dafür gibts die Flat schon für 39€...
     
  6. Hebie

    Hebie Byte

    Registriert seit:
    17. Januar 2005
    Beiträge:
    11
    Hallöle zusammen ,

    Wollt ihr mal meine Arcor-Story lesen ?
    Damit es nicht zu lang wird nur die FAKTEN !

    September 2003 . Ich entschliesse mich meinen Telefonanschluss zu Arcor zu verlegen .
    Der freundliche Herr im Shop sagt , ''kein Problem,in ca.2 Monaten haben Sie den Anschluss ''.
    April 2004 . Hurra , endlich habe ich mein Arcor-ISDN und einen zweiten Internetzugang . Woher sollte der freundliche Herr im Arcor-Shop auch etwas von Kündigungsfristen bei der Telecom wissen . ich war bestimmt der erste der gewechselt hat .
    Aber jetzt kommt es richtig gut ...
    Anfang Januar 2005 . Tolles Angebot von Arcor bezüglich DSL . Ich kann einfach nicht widerstehen und ordere telefonisch DSL 1000 . Zehn Tage später bekomme ich die Vertäge zum unterzeichnen . Am selben Tag nätürlich unterschrieben ,und zurückgeschickt . Zwei Wochen später erhalte ich ein Schreiben in dem man mir mitteilt was ich doch tolles bestellt habe , und das man sich jetzt drum kümmert .
    Es ist der 16.2.05 und ich habe nichts mehr von Arcor gehört . Fünf Wochen nach dem Brief ....Habe dann mal eine nette Email hingeschickt , ob ich denn mal was hören könnte ... und so .
    23.2.05 : Leider keine Antwort erhalten . Also noch eine Email geschrieben . Na gut , die war wirklich nicht zuckersüss , aber irgendwie bin ich auch etwas verstimmt .
    24.2.05 : Beim Versuch meine Postfächer bei Arcor und 1&1 nachzuschauen , lässt mich Arcor nicht mehr ins Netz . Also gehe ich mit 1&1 (gottseidank habe ich den Anschluss aus lauter Faulheit noch nicht gekündigt !!) und schaue bei Arcor nach , unter Vertagsmodalitäten ist PLÖTZLICH MEIN ARCOR INTERNETZUGANG GELÖSCHT !!! Also sofort die Hotline angerufen . Nach 30(!) Minuten in der Warteschleife lege ich auf . Zwei Stunden später habe ich schon nach 20 Minuten in der Warteschleife aufgelegt .
    Am 25.2.05 habe es wieder mehrmals probiert , nach ingesamt 40 Minuten in der Warteschleife war mein Baldrian alle .
    Heute war wie gestern , nur ein anderes Datum .
    Am 28.2.05 habe ich was zu erledigen , am 1.3. suche ich mir einen Rechtsanwalt .

    Das nur mal zum Thema ARCOR .
     
  7. allli

    allli Kbyte

    Registriert seit:
    5. August 2000
    Beiträge:
    162
    Oo, da überleg ich mir das mit dem Wechsel von T-DSL nochmal :eek:
     
  8. 60erjonny

    60erjonny Megabyte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    1.350
    hi@hebie

    Wieso gehts du nicht wieder zu... Zitat:Der freundliche Herr im Shop ...und kopfst da mal wieder an.Ist bestimmt billiger wie das Telefonieren...
    mfg
    60erjonny
     
  9. mike_x

    mike_x Kbyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    216
    So hat wohl jeder seine Erfahrungen mit bestimmten Anbietern...
    Ich konnte über die T-Com nur meckern und kann Arcor (hab ich seit knapp 2 Jahren - ISDN und DSL) nur loben - bei mir hat mir Arcor bisher alles geklappt mit T-Com / T-Online leider einiges nicht. Aber von langen Wartezeiten wegen vieler Neukunden derzeit hab ich auch gehört.
     
  10. Hoshy

    Hoshy Kbyte

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    131
    Hmmm, bisher lief bei mir alles einwandfrei...Anfang letzter Woche habe ich Online bei Arcor ISDN (flat) und DSL (flat) bestellt, der Auftragsvorgang war komfortabel und einfach zu vollziehen.
    Zwei Tage später war die schriftliche Bestellbestätigung da.
    Am Samstag habe ich die dann unterschrieben zurückgefaxt, am Samstag Abend (!) hatte ich eine email im Postfach, dass mein Fax angekommen sei und ich in Kürze die Auftragsbestätigung bekäme.

    Also, bisher ging alles recht zügig und ich werde über den Stand der Dinge gut informiert...Mal sehen, ob das so weitergeht :p

    Aber egal wie, ich hab' die jahrelangen Gängelungen und die Kundenunfreundlichkeit der Telekom nicht vergessen! Da erfolgt der Wechsel zu Arcoe schon aus Prinzip...schade, dass mir das nicht schon vorher möglich war :fire:
    .
     
  11. jenskreger

    jenskreger Guest

    Hallo!
    Habe seit 01.11.04 mein ISDN-Anschluss incl. DSL-1000 flat bei Arcor. Die umstellung von der Telekom dauerte 13 werktage und lief ohne Schwierigkeiten!. Die Servicehotline ist auch kostenlose und sehr kompetent.
    Seitdem zahle ich nicht 59€ sondern nur 39€ und es gab noch keine schwierigkeiten mit dem zugang usw.!!!!
     
  12. Stefan501

    Stefan501 Byte

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    28
    Hi,
    ich habe seit Januar 2003 Arcor DSL Flat und bis jetzt noch keine Probleme. Seit es die günstigeren Tarife gibt konnte ich auch problemlos zu diesen Wechseln.
    Bis heute kann ich nur positiv über Arcor sprechen.

    Gruß Stefan
     
  13. Cylibergod

    Cylibergod Kbyte

    Registriert seit:
    25. April 2000
    Beiträge:
    324
    Hallo,

    kann mich auch nur positiv äußern. Arcor ISDN/DSL 2000 beides inkl. Flat (Phone&Surf)

    Wechsel von Telekom hat 10 Werktage gebraucht. Umstellung am Anschalttag lief innerhalb einer Stunde und das auch noch perfekt. Bei meinen letzten beiden Umzügen hat die Telekom das immer und immer wieder verbockt und beim letzten Umzug musste ich zwei ISDN Anschlüsse bezahlen, weil jemand zweimal geschaltet hat und ich konnte drei Wochen nur mit einer Nummer telefonieren. Die anderen beiden hatte die Telekom weitervergeben....

    jeder hat seine Erfahrungen. Ich mit Arcor nur positive bisher.

    Achja und Hotline. Hm...dauert ein wenig, aber bisher kein einziges mal länger als 10 Minuten. Telekom dauert meist auch so 3-7 Minuten.

    Arcor ist zudem noch deutlich billiger als T-Com

    Gruß

    Atti
     
  14. Manama

    Manama Kbyte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    131
    Hallo :wink:

    Einen Tipp an Hebie, versuch es mal ganz früh morgens, da sind
    die Erfolgschancen am besten.

    Ich geh mal stark davon aus das Arcor aufgrund ihrer Preisoffensive doch leichte
    Resourcenprobleme hat. Aber ich gehe auch davon aus wenn
    ich mal der Sturm gelegt
    hat und alles eingelaufen ist bei denen es dann auch klappt.

    Das einzige was mich bei Arcor stört das die Telefongesprächsgebühren etwas
    höher sind und kein Call by Call möglich ist.
    Aber die Telefon-Flatrate lohnt sich auch nicht für mich weil ich nicht über die 20 Euro komme.
    Aber es wird sich eh bald alle relativieren wenn sich das VoIP (Telefonieren übers Internet)
    sich richtig durchgesetzt hat.

    Gruss, das mAnAmA
     
  15. Mulchen

    Mulchen Kbyte

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    137
    Ich bin bei Arcor (DSL & Phone) und habe nur ein Problem festgestellt : Mein Modem ist ca 4 Jahre alt und würde kein neues bekommen, sondern muss mir eines kaufen!
     
  16. mike_x

    mike_x Kbyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    216
    Wie jetzt? Ist es kaputt? Da muss sich doch jeder ein neues kaufen - oder?
     
  17. ARCOR_Personal

    ARCOR_Personal ROM

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    1
    Hallo,

    bei ARCOR gibt es halt die günstigste DSL Flat (9,95 Euro)

    und was wichtig ist nur 10 Euro DSL Bereitstellung

    bei der Telekom kostet das

    DSL Flat 29,95 Euro
    DSL Bereitstellung 16,99 Euro

    Gruß

    Andreas
     
  18. reinie

    reinie Kbyte

    Registriert seit:
    15. September 2003
    Beiträge:
    197
    Also ich habe noch das Angebot mit den 20EUR Gsprächsguthaben. Das es das nicht mehr gibt, wußte ich nicht. Und die Flat für 39EUR ist immer noch ok, denke ich.
    Dennoch gibt es ab und an ganz nette Aktionen, soviel ich weiß.

    Hatte gestern einen Acor Drücker bei mir an der Haustür und sogar der mußte eingestehen, dass die mit den Kursen der Versatel nicht mithalten können. Dies liegt jedoch primär am Telefonverhalten.
    Also genau Prüfen.
     
  19. gert12349

    gert12349 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2001
    Beiträge:
    651
    Meine bisherige Erfahrung mit Arcor-DSL in Berlin:

    Wartezeit bis zum Anschluss liegt nicht wie von Arcor angegeben bei max. 4 bis 6 Wochen, sondern bei 3 (Spandau) bis 4 Monaten (Neukölln). Nach der Bestellbetätigung und der Auftragseingangsbestätigung ist erstmal über Monate Funkstille.

    Auf die Angaben der Auftragsstatus-Abfrage im Internet sollte man sich nicht allzu sehr verlassen. Es heisst immer nur "Die Erschließung erfolgt in Kürze". Der für den jeweiligen Wohnort genannte Kapazitätsausbautermin kann in der Vergangenheit liegen und trotzdem erfolgt kein sofortiger Anschluss oder er liegt um Monate in der Zukunft und plötzlich bekommt man den Anschlusstermin lange vorher mitgeteilt.

    Der Anschlusstermin wird etwa 2 Wochen vorher per Brief mitgeteilt.

    Die Hardware kommt etwa eine Woche vor dem Anschlusstermin. Bei bisherigen Analoganschlüssen gibts die Starterbox und wenn man schon ISDN hatte, dann bekommt man den NT Split, eine Kombination aus NTBA und Splitter.

    Arcor schreibt dazu: "Auf Grund von Lieferengpässen beim Hersteller ist die Arcor StarterBox derzeit leider nicht verfügbar. Hierfür bitten wie Sie um Entschuldigung. Damit Sie dennoch weiterhin wie gewohnt telefonieren und auch gleich mit Arcor-DSL surfen können, erhalten Sie heute als Ersatz den NT Split."

    Auf einem Bestellformular kann man die StarterBox nachbestellen. Es werden einige Wochen Lieferzeit angekündigt.

    Die Hardware habe ich schon erhalten, die DSL-Zugangsdaten noch nicht. Mein Anschlusstermin ist der 1.4. :D

    Aus meinem Freundeskreis sind alle mit Arcor und dem DSL-Zugang zufrieden und die eigentliche Umstellung am Tag X erfolgte immer problemlos.

    Unabhängig von Arcor wird der Wechsel problematisch, wenn man den Altanschluss selbst vorzeitig kündigt, den Auftrag wieder storniert und neu erteilt, bei Änderungswünschen vor der Umstellung, bei unterschiedlichen Ansprechpartnern (z.B. die Vor-Ort-Shops und Hotlines der unterschiedlichen Provider)

    Hinweis für T-Online-Kunden: Arcor kündigt nur den Telefon- und den DSL-Anschluss bei T-Com, aber nicht T-Online - das muss man selbst tun! Möglicherweise vorher im Kundencenter in einen billigeren Tarif wechseln, z.B. in T-Online eco oder DSL 1500, und nach erfolgreichem Anbieterwechsel kündigen.

    Edit 30.3.: Habe heute schon mal die Arcor Hardware angeschlossen - funktioniert auch mit T-Com/T-Online einwandfrei. Das WLAN Modem 100 ist 'ne feine Sache. Es läuft jetzt zwar ohne 'W', aber erst mal haben wollen :cool: Die ganze Verkabelung war ja schon vorhanden und über die Funktionsweise/Sicherheit von WLAN, z.B. WEP und WPA, muss ich mich erst noch schlau machen. Das Heimnetzwerk funktioniert mit dem Router überraschend gut. Die eingebaute Firewall blockt standardmäßig alle eingehenden Verbindungen, ähnlich wie die von XP. Die HTML-Schnittstelle hat auch eine Einstellung für eMule (funzt) und für DynDNS (noch nicht ausprobiert).
     
  20. schnulli60

    schnulli60 Kbyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2002
    Beiträge:
    310
    Als erstes must du deinen Telefonanschluss bei Arcor haben. Bin seit mehreren Jahren Kunde bei dem Anbieter. Am 11.11.04 habe ich dann Das DSL-Angebot bestellt. Telefongrundgebühr+DSL 2000+Flat ohne Volumen- oder Zeitbegrenzung+Telefon-Flat(alle Gespräche innerhalb Deutschlands kostenlos) für 59,80 Euro, WLan Router/DSL Modem von Fritz( super) für 29,90 Euro. Zugesichert wurde mir bei Antragstellung die Freischaltung der DSL-Leitung in 3-4 Wochen. Leider wurden daraus 4 Monate. Dies lag aber nicht an Arcor, sondern mal wieder an der lieben Telekom !!!. Sonst bin ich sehr zufrieden mit Arcor. Nur bei Tarifwechsel kommt es schon mal zu Verzögerungen, und für Anrufe bei der Hotline (gebührenfrei) muss man etwas Zeit mitbringen (Telefon auf Lautsprecher umschalten und Hörer danebenlegen). Sonst fluppt alles Tadellos und schnell. Viele Grüsse an alle Surfer und lang lebe das Internet.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen