ARCOR (ziemlich lang)

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen mit Firmen" wurde erstellt von Falcon4, 18. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Falcon4

    Falcon4 Byte

    Registriert seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    28
    Jetzt teile ich euch mal mit was ich mit ARCOR erlebt hatte.

    Es fing damit an das ich kurzfristig umgezogen bin (im selben Haus nur einen Stockwerk tiefer)Ich habe meinen Umzug per Internet mitgeteilt(28.7.03)(am 01.08.03 bin ich umgezogen).Ich habe mich dann am 1.8. gemeldet per Handy um mal zu fragen wann ich denn mit Internet/Telefon wieder rechnen könnte und man sagte das es 6 Wochen dauert und ich 2 Wochen früher einen Brief bekomme wo der Termin drin steht.Gut das sah ich dann auch ein und habe mich dann nach 5 Wochen bei denen gemeldet weil ich nix gehört habe.Am Telefon sagte man mir den 14.9.Bis zum 13. habe ich wieder nix gehört von denen und ich rief wieder an und plötzlich war es nicht mehr der 14. sondern der 24.(vom 14 wusste keiner was da)da ich bis zum 23 wieder nix gehört habe mußte ich mich wieder bei denen melden und siehe es gibt keine 24.9 sondern einen 7.10 da Arcor ein Schnittstellenproblem hatte noch keine Leitungen von der Telekom bestellt hatte.Ich bat der jungen Dame am Telefon(ich war dann nicht so freundlich :bse: )das sich doch mal Arcor bei mir melden kann wann ich dann mal Internet und Co kriege(bzw das sie mir doch auch mal mitteilen können wenn es nicht klappt.Bis zum 6.10 war mal wieder nix zu hören ich war schon völlig sauer auf diesen Verein rief an machte den armen am Telefon zur *** und er mußte mir dann noch mitteilen das auswasfüreinenGrund auch immer keine Leitungen bestellt worden sind von der Telekom:bse: :bse: :bse: . Ich bat denn das ich denn vom Vertrag zurück trete und den Anbieter wechsel was nun leider nicht ging da ich bei denen nun vorher schon kKunde war und ich die Fristen einhalten müsste:heul: . Ich sollte doch noch warten in zwei Wochen hätten sie die Leitung sagte er mir.Gut zum letzten Mal Ich rief dann mal wieder gegen den 20.10 an man sagte mir dann den 23.10 was natürlich nicht klappte bekam dann mal wieder am Telefon den 27.10 genannt und rief dann am 27.10 wieder an wo mir doch dann tatsächlich mitgeteilt wurde das sie mir keinen Anschluss mehr legen können da der Verteilerkasten voll wäre.Am selben Tag rief ich bei der Telekom an und am "29.10"!!!!!! hatte ich ISDN/DSL.Das war aber noch nicht das Ende von Arcor.Ich rief Anfang Nov. an und wollte für Sept und Okt, meine Grungebühr wieder haben und dann sagten die mir ich werde am 14.11 angschaltet und er flaumte mich an das ich doch nicht einfach wechseln könnte nach einer lauten Diskussion sagte er mir dann das der Techniker nicht mehr kommt und das ich dann noch kündigen müsste.Das tat ich auch dann FRISTLOS.Jetzt aber nicht lachen am 14.11 stand ein Telekomtechniker vor meiner Tür und wollte mich im Auftrag Arcor anschalten.Nach meiner Kündigung rief doch tatsächlich jemand von Arcor an hat sich für alles entschuldig ich bekam mein Geld wieder sie sagte mir noch das es sein kann das für Dez. noch eine Rechnung kommt wo ich dann einfach bei der Hotline dann nochmal anrufen sollte.Es kam eine ich rief an sie vermerkte es ich bekam dann im Jan eine MAHNUNG rief dann wieder an bekam ende JAN noch eine Mahnung wo sie mir mit Abschaltung gedroht haben.Ich rief dann mit einem Lächeln bat sie doch freundlich das sich Abschalten damit dann Entschuldigung der blöde Haufen doch mal da merkt das ich gar keine Kunde mehr bei denen bin

    So das reicht Micha
     
  2. hespertal

    hespertal Byte

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    120
    natürlich meine ich call by call. Entschuldigung. Aber das macht schon einige Euro im Monat Ersparnis aus, wenn man häufig Ferngespräche führt. vor allem Frau u. Kinder.
     
  3. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    Hätt' man auch kürzer sagen können: Arcor ist schlicht ein Scheißverein - nur AOL ist noch ein Treppchen höher :aua:
    Gruß
    Henner
     
  4. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    Also, bis zum möglichen Anschalttermin war alles planmäßig. Dann stand der Telekomtechniker ne 3/4 Stunde zu früh vor der Tür. Nur dummerweise war ich da noch nicht zu Hause... 10 Uhr ist 10 Uhr, nicht eine Minute früher! Er ist auch nicht mehr wieder gekommen.
    Tja... und da fing der Mist an. Also neuer Termin... was schon mal 1-2 Wochen dauert... extra Eltern herbestellt damit die auf den warten... niemand gekommen. Das ging so ein paar mal weiter, irgendwann haben die bei Arcor geschaltet da passiert nix. Die haben nachgeforscht und herausgefunden das die Telekom der Meinung war mein Anschluss sei bereits geschaltet! Also kommt auch keiner. Ich könnte mir sehr gut vorstellen dass das Absicht war. Ein Handyhändler hier wäre der Meinung ich wäre nicht der einzige der so noch mal die Rache der Telekom zu spüren bekommt.
    Arcor veranlasste dann eine Störmeldung, weil der eigentlich funktionierende Anschluss ja nicht ging... ein Arcor Techniker kam ziemlich flott und veranlasste dann das einer von der Telekom kam. Das ist auch so eine Sache: Arcor Techniker: Mit modernen Geräten wie zum Beispiel Nokia Communicator etc. ausgestattet, freundlich. Telekom Techniker: Das sieht alles etwas älter aus... da steht noch die Post drauf... und alles extrem klobig. Und von Freundlichkeit keine Spur. Griesgrämig, sauer das er noch arbeiten muss.
    Danach gings dann.

    Fehlerlos sind die Jungs von Arcor nicht, und auch der Support ist nicht der beste (und langsam). Aber mehrmals probieren, dann gerät man an den richtigen der auch was erreichen kann. Diese Erkenntnis kam mir leider etwas spät. Der Anschluss selber ist unzuverlässiger als der der Telekom, zumindest als mein alter.

    Pre-Select? Du meinst Call by Call, oder? Ich telefonier wenig, damit kann ich leben.
     
  5. hespertal

    hespertal Byte

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    120
    ob das wirklich die Schuld der Telekom allein war? Da sind ja immer zwei Partner beteiligt. Arcor ist in solchen Fällen auch nicht immer unschuldig aber schiebt grundsätzlich die Schuld auf die anderen. War meine Erfahrung. Ausserdem ist jetzt kein Pre-Select bei Arcor möglich. Das kostet viel Geld zusätzlich!
     
  6. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    Ich bin bei Arcor, die Telekom hat es dabei geschafft meine Anschaltung um ungefähr einen Monat herauszuzögern und nicht unerhebliche Kosten bei mir zu verursachen... :mad:
     
  7. hespertal

    hespertal Byte

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    120
    das ist doch bei Arcor üblich. Schnelles Handeln ist für diese Firma ein Fremdwort.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen