1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ARTEC CD-RW 48R/12RW/48x zu langsam

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von DamuzZ, 28. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DamuzZ

    DamuzZ ROM

    Registriert seit:
    28. Dezember 2002
    Beiträge:
    4
    Habe mir gestern den beschriebenen Brenner von Artec gekauft, da er für 70? recht guenstig war. Hab ihn eingebaut (glaube als Secondary slave [:|:] <--so is der jumper gesteckt).

    Als ich das erste mal einen Brenntest gemacht habe hat es ganze 6 Minuten gedauert bis die CD fertig war... also keine verbesserung im vergleich zu meinem alten 12fach brenner..

    Nach ein wenig recherche habe ich herausgefunden dass mein DM Modus für dieses Laufwerk noch nicht aktiviert war.. als aktieviert und nochmaliges Brennen.. ergebniss 3,5 Minuten.. schon besser aber immer noch kein 48fach brenner..

    habe dann noch mit nero nen speed test gemacht. dessen Ergebnis kann man hier sehen:

    http://www.apdynamics.de/testresults.html

    Wie man da sehen kann ist weder die Endgeschwindigkeit noch die durchschnittsgeschwindigkeit annähernd an die versprochenn 48fach ran...

    Aúch ein Flash der neuesten Firmware brachte keine besserung..

    Ich weis wirklich nicht mehr weiter und wenn mir hier auch niemand helfen kann, dann werde ich das Ding wohl am Montag zurückbringen..

    P.S.: Die Artec supportmail geht auch nicht.. :-|
     
  2. DamuzZ

    DamuzZ ROM

    Registriert seit:
    28. Dezember 2002
    Beiträge:
    4
    lol seh ich jez erst dass das ned für meinen Brenner ist. Aber der Test ging vor dem update auch nur bis 40x..
     
  3. Elumpant

    Elumpant Byte

    Registriert seit:
    29. September 2001
    Beiträge:
    26
    Nun ja,
    ich habe diesen Brenner bei einer Bekannten auch eingebaut. Da diese den eigentlich nur zur gelegentlichen Datensicherung braucht und vorher nur einen 4-fach-Brenner hatte... ist ja auch egal.
    Aber wenn ich mir bei Artec die Firmware-Updates ansehe, dann sehe ich für den WRR-4848 gar kein Update. Ich hoffe ja nicht, daß Du das Update vom WRR-4048 gezogen hast und dann aufgespielt hast - sofern möglich. Dann müßtetst Du Dich nicht wundern, daß er nur noch mit 40 max. toastet.
     
  4. WebTech Inc

    WebTech Inc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    795
    Wenn Du mal wieder Firmware für Deinen CD-Writer suchst,
    schaue mal hier vorbei:
    http://www.sitepalace.com/china2/

    Dort findest Du viele Links zu offiziellen Firmware Webseiten!
    Und so wie es aussieht, später auch noch weitere Infos.
     
  5. DamuzZ

    DamuzZ ROM

    Registriert seit:
    28. Dezember 2002
    Beiträge:
    4
    Also das neueste Firmwar samt dem neuestem Flashtool findest du hier.. ist deren USA Site.. hat auch gedauert bis ich die gefunden hab. Echt miesen support hat artec...

    http://64.70.234.121/pages/Firmware_update.htm

    Dann halt noch das übliche DMA aktievieren usw...
     
  6. JohnWayne

    JohnWayne Kbyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    402
    hey, dein Artec ist ja mit 3,5 Minuten 1 min schneller als meiner :) und Firmware? wohaste denn die her, auf der HP von denen hab ich nur alte Brenner gefunden. und mittlerweile ist meiner zur Reperatur (war 3 Monate eingebaut), hat nur Write error gemacht
     
  7. DamuzZ

    DamuzZ ROM

    Registriert seit:
    28. Dezember 2002
    Beiträge:
    4
    Aber er erreicht ja auch am ende keine 48.. er geht von 16 bis 40 und das wars... das ist doch weniger ok denke ich..?
     
  8. WebTech Inc

    WebTech Inc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    795
    Eine Ø-Geschwindigkeit von 48x kann kein 48x CD-Writer beim Beschreiben eines Rohlings erreichen. Denn je nach Bereich des Rohlings wird mit 24-48x Speed geschrieben.
    Deswegen ist ja auch der tatsächliche Geschwindigkeits-Unterschied zwischen einem 40x, 48x und 52x CD-Writer in der Praxis kaum zu merken.

    Gerade beim Beschreiben mit hohen Geschwindigkeiten ist die Qualität des verwendeten Rohlings sowie die Kompatibilität des Rohlings mit dem CD-Writer von Bedeutung.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen