1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Artec DVD erkennt keine DVDs, CDs etc.

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von pulpitis, 5. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pulpitis

    pulpitis Byte

    Ich habe mir ein Artec DVD Laufwerk (Chip Testsieger) zugelegt. Nach dem einbau schien zunächst alles in Ordnung: Das Laufwerk wurde von Windows XP als IDE DVD-Laufwerk 16x erkannt. Im Gerätemanager werden keine Probleme dargestellt.
    Bei einlegen jeder Art von Medium erkennt das Laufwerk jedoch immer eine Musik-CD mit einem einzigen Track. Versucht man diese abzuspielen,gibt es natürlich eine Fehlermeldung. Es lässt sich nichts abspielen. Ich habe keine Ahnung, wo der Fehler liegen könnte. Bei einem Test in einem anderen Rechner lief das Laufwerk einwandfrei!
    Kann es vielleicht auch am Kabel liegen? Mit dem CD-Laufwerk das vorher eingebaut war, hat das Kabel jedoch funktioniert.
    [Diese Nachricht wurde von pulpitis am 05.02.2003 | 21:25 geändert.]
    [Diese Nachricht wurde von pulpitis am 21.02.2003 | 18:59 geändert.]
     
  2. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    will hier keinen anschwärzen, aber mein lw hatte ich bei WALMart gekauft (Saftladen)
     
  3. pulpitis

    pulpitis Byte

    Tja, blöderweise funktioniert das Laufwerk ja in anderen Rechnern, somit gehen mir beim Umtausch (Verkäufer hat mir angekündigt, dass das Laufwerk überprüft wird) die Argumente aus. Dazu kommt ja auch noch, dass die Support-seite von artec wirklich äußerst bescheiden ist!
     
  4. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    das Laufwerk umtauschen und ein anderes nicht-artec Laufwerk kaufen, ich hatte auch ein Artec-CD-Rom Laufwerk 50x speed und es war nach 2 Wochen kaputt gegangen, ich hab es sofort zurückgebracht und mein Geld zurückbekommen, danach haben die das Teil wieder zurück ins Regal gestellt, wo es noch etwa 4 Monate herumstand, bis es irgendeine arme Sau sich geholt hat und jetzt ein kaputtes Lw hat.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen