1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ARTEC DVD-Laufwerk G-48 liest nur 4-fach

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von JaBo008, 1. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. JaBo008

    JaBo008 ROM

    Registriert seit:
    1. Juni 2003
    Beiträge:
    6
    Mein neues DVD-Laufwerk ARTEC G-48 (Testsieger in CHIP etc.) liest nur 4-fach statt 16-fach.

    Das Laufwerk wird unter XP Professional richtig erkannt und ist fehlerfrei im Gerätemanager eingetragen. Die neueste Firmware v2.60 ist auch schon drauf. Es liest auch alles, was ich ihm gebe, aber viel zu langsam.
    :-((

    Das ARTEC hängt am sekundären IDE-Kanal als Master mit einem YAMAHA F1 CD-Brenner als Slave. (Basis: Neues Pentium 4 Board von ALBATRON).

    Bin dankbar für jeden Tipp.
    :-))
     
  2. JaBo008

    JaBo008 ROM

    Registriert seit:
    1. Juni 2003
    Beiträge:
    6
    hallo,
    muss mich noch mal zum thema DVD-Speed melden.

    heute habe ich mir bei www.computer-cash-carry.de in aachen das TEAC DV-516E für nur 39 euro gekauft und soeben eingebaut. der erste testlauf mit NERO DVD-SPEED lief perfekt.

    das TEAC startet mit 5,6x speed und kämpft sich über 4 GB (Kauf-DVD, Art of War, 4.2 GB) auf stolze 13x (!) hoch, im durchschnitt 9,8x. das ARTEC hatte noch nicht mal 8x geschafft.

    das TEAC ist unwesentlich lauter als das ARTEC, bietet aber auch die schnelleren zugriffszeiten.

    alles in allem bin ich sehr zufrieden, dass ich das lahme ARTEC G-48 gegen das schnellere TEAC DV-516 getauscht habe.

    gruss
    JaBo
     
  3. JaBo008

    JaBo008 ROM

    Registriert seit:
    1. Juni 2003
    Beiträge:
    6
    danke für die info.

    habe ich auch schon "befürchtet". unter win98se war es auch nicht schneller.

    das mit 16fach für einlayer-dvd\'s ist halt ohne relevanz für die praxis; nur ein riesen "marketing-schwindel". :-(

    schön leise und zuverlässig ist das laufwerk ja, aber ich habe es dennoch heute zu VOBIS zurückgebracht und werde mir in den nächsten tagen ein TEAC DV-516E kaufen ....

    gruss
    JaBo
     
  4. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.582
    Sind doch völlig in Ordnung, diese Werte! Du findest mit Sicherheit kein wesentlich schnelleres Laufwerk auf dem Markt! Bedenke: Die Herstellerangaben beruhen auf theoretischen Werten für DVDs z.B. ohne Kopierschutz, und welche Kauf-DVD ist heutzutage ohne?!
     
  5. JaBo008

    JaBo008 ROM

    Registriert seit:
    1. Juni 2003
    Beiträge:
    6
    NERO DVD-Speed liefert bei verschiedenen Kauf-DVD\'s als Ergebnis einen Speed von 3,3x (beim start) bis max. 8x (am ende), im Durchschnitt 5,8x. - das ist genau so langsam wie mein altes DVD-Laufwerk von NEC. Dafür hätte ich mir kein neues kaufen müssen ...

    Im CD-Modus liest es übrigens bis 46, im Schnitt 35x - gemesssen mit NERO CD-Speed. Damit kann ich leben.

    Brauche dringend weitere Tipps.
     
  6. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.582
    Woran machst Du das denn aus?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen