1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

as schnell voll und wird nicht freigegeb

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von raiha, 19. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. raiha

    raiha Byte

    Registriert seit:
    19. April 2003
    Beiträge:
    13
    Hallo zusammen – mein Rechner (network mit 400 Mhz, 128 MB Arbeitsspeicher, 6 GB Festplatte, 4 Jahre alt) macht mir Sorgen. Alle Aktionen dauern seit ein paar Monaten ziemlich lange. Selbst bei normaler Texteingabe in einem word.doc schreibe ich (und ich bin nicht der schnellste Tipper) teilweise ins leere, bis der Rechnerknecht wieder reagiert und den Text nachzieht. Programmaufrufe, -wechsel – ebenfalls recht langsam.
    Ich habe soweit alles „ausgeknipst“, was meines Wissens überhaupt geht. Autostart ist leer, Zusatzprogramme wie 0190Warner usw. startet nicht beim Systemstart, Taskplaner usw. stehen auf max. monatlich.
    Im win98 Systemmonitor und auch im EF-System-Monitor (Freeware, hab ich mir zum Vergleich geholt) sehe ich, dass die CPU-Nutzung dauerhaft und schnell zwischen 40 und 99 % schwankt. Und das schon direkt nach dem Systemstart. Was macht der Kerl die ganze Zeit. Das Problem ist, ich finde kein Tool, welches mir auch die laufenden Prozesse/Nutunganteil dazu zeigt wie z.B. der Taskmanager unter NT. Was mit noch seltsam erscheint ist, dass die Anzeige für den Arbeitsspeicher bei Systemstart schon bei gut 60 % liegt. Sobald ich ein Programm öffne läuft der auch gegen 100% voll. Nach Programmende wird der aber nicht automatisch freigegeben. Die Anzeige für Auslagerungsdatei bleibt bei max. 2%, egal wieviel Programme ich rennen lasse (ich meine nicht nur öffnen sondern wirklich arbeiten). Die werden halt nur langsam. Dafür hab ich mir ein Freeware Quick Defrag geholt. Wenn ich das starte habe ich sofort wieder vollen Arbeitsspeicher. Allerdings danach wieder wie oben – ein, zwei Programmstarts und er ist wieder zu bis obenhin, wird nicht freigegeben.
    So, genug Denksport zu Ostern. Vielleicht habt ihr ne Idee.
    Schöne Feiertage und bis dahin – Anke
     
  2. Boersenfeger

    Boersenfeger Megabyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2001
    Beiträge:
    1.203
    Hey, raiha!
    Na, dann wird ja alles gut!
    Gruß
    Börsenfeger
     
  3. raiha

    raiha Byte

    Registriert seit:
    19. April 2003
    Beiträge:
    13
    herzlichen dank an alle helfer. ich hab den prozess beendet und konnte die exe danach umbenennen. neu gebootet - das sieht soweit alles normal aus. winktjy läuft nicht und die cpu wartet voller elan.
    in diesem sinne nochmals bedankt - besonders auch an h3adbang3r, dein kommentar war wirklich äusserst hilfreich. weiter so, aus dir wird bestimmt auch noch son guter :-)
     
  4. raiha

    raiha Byte

    Registriert seit:
    19. April 2003
    Beiträge:
    13
    moin zusammen - der name der exe stimmt so und onlinespiele war nicht.
    ich werde die in system jetzt mal umbenennen und gucken was passiert.
    grüsse
     
  5. Boersenfeger

    Boersenfeger Megabyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2001
    Beiträge:
    1.203
    Hey, raiha!
    Prüf mal, ob du einen Dialer hast. Ggf. handelt es sich bei der WINKTJY.exe um ein solches Tool, was man sich beim Online-Spielen einfangen kann. Hast du in letzter Zeit mal HANGMAN online gespielt??
    Ansonsten würde ich diese Datei mal einfach Killen und sehen was passiert!
    Gruß
    Börsenfeger
     
  6. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Mh, bist du sicher das der Dateiname "WINKTJY.EXE" korrekt ist?

    J2x
     
  7. raiha

    raiha Byte

    Registriert seit:
    19. April 2003
    Beiträge:
    13
    gefunden!?!
     
  8. raiha

    raiha Byte

    Registriert seit:
    19. April 2003
    Beiträge:
    13
    gefunden !?!
     
  9. raiha

    raiha Byte

    Registriert seit:
    19. April 2003
    Beiträge:
    13
    gefunden !?!
     
  10. raiha

    raiha Byte

    Registriert seit:
    19. April 2003
    Beiträge:
    13
    gefunden !?!
     
  11. raiha

    raiha Byte

    Registriert seit:
    19. April 2003
    Beiträge:
    13
    @all - ihr seid ja wirklich gut, jungs!!!!!!!!!
    wintop sagt, mr. idle und mr. WINKTJY.EXE wechseln sich schön ab. ich unterstelle mal, dass idle der leerlauf ist? dann läuft der kaum leer , weil winktjy kaum mal ne pause macht. von 30 systemminuten hat er sich 25 mächtig ins zeug gelegt. wer ist der gute und was macht der die ganze zeit?
    als pfad sehe ich noch c\windows\system\
     
  12. raiha

    raiha Byte

    Registriert seit:
    19. April 2003
    Beiträge:
    13
    hi an alle - nicht dass ich da kein vertrauen hätte, ich tät von mir aus da nit rummache :-)
    also - unter regedit/..../explorer hab ich diesen ordner alwaysunloaddll und darin (also rechte seite) Name standard mit Wert "". wo ist dieser reg-sz wert? oder ist das ok?
    taskmanager ist aus, office indexe such ich jetzt auch mal und dann dass hellohr.
    jedenfalls passt das ganze zu ostern - fröhliche suche, woll!
     
  13. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Taskmanager: Öffnen, Alle Aufgaben löschen, Extras / Taskplaner beenden. Dann startet er auch nicht mehr mit Windows Zusammen.

    Wenn du wissen willst welche Anwendung bei dir soviel CPU-Leistung verbrät lade dir WinTop herunter z.B. bei http://www.helrohr.de bzw. nur Download http://www.helmrohr.de/ftproot/wintop.zip

    J2x
     
  14. Keine-Ahnung

    Keine-Ahnung Kbyte

    Registriert seit:
    11. Juli 2001
    Beiträge:
    353
    Hi,

    das geht so: Auf "Start" gehen, dann "Ausführen" klicken, im Fenster "regedit" eingeben, dann "OK", in der Registry dann dem von Nevok gepostet Pfad folgen.

    MfG

    PS: Ich nehme keine Verantwortung für evtl. Schäden. Nur zur meiner Sicherheit.;)
     
  15. raiha

    raiha Byte

    Registriert seit:
    19. April 2003
    Beiträge:
    13
    @börsenfeger - den taskman will ich eigentlich auc nicht haben. leider weiss ich nicht, wo ich ihn schon beim systemstart ausschalte. ich hab ihn aber danach auf inaktiv gesetzt - das ändert leider nichts. also dürfte der ausscheiden.
    das tool werd ic mir mal holen

    @nevok - äääh, jaaah, regestry - hab ich von gehört. bin halt feige und würde da freiwillig nix ändern. finde ich die im windows verzeichnis? und womit öffne ich die. sorry, bin halt nur ein dummer anwender.
    also, bitte noch ein tipp.

    bedankt und bis dann
     
  16. Boersenfeger

    Boersenfeger Megabyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2001
    Beiträge:
    1.203
    Hey, raiha!
    Auf den Taskplaner kannst du locker verzichten, der frißt eine Menge!
    Als Tool empfehle ich dir prcview. Der zeigt alles an, was läuft.

    http://www.xmlsp.com/pview/prcview.htm

    Solltest du OFFICE verwenden, würde ich mal prüfen ob bei dir die Office-Indexerstellung eingeschaltet ist. Die frißt einiges. Steht in der Systemsteuerung. Der Hinweis von meinem Vorgänger ist übrigens sehr sinnvoll!
    Gruß
    Börsenfeger
     
  17. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Hi Anke

    Den REG_SZ-Wert mußt du selbst erstellen und als Wert eine 1 eintragen.

    Gruß
    Patrick
     
  18. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Da wird schon nichts schiefgehen, da bin ich mir 1000%ig sicher.
     
  19. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Hallo Anke

    <B>&lt;&lt;Start&gt;&gt; - &lt;&lt;Ausführen&gt;&gt;</B> und dann "regedit" eingeben.

    Gruß
    Patrick
     
  20. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Hallo Börsenfeger

    Danke für dein Lob und frohe Ostern.

    Fröhliche Ostergrüße
    Patrick
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen