Ashampoo Magic Defrag

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von dwave, 25. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dwave

    dwave PC-WELT Redaktion

    Registriert seit:
    29. Juni 2001
    Beiträge:
    274
    Nach welchen Kriterien wird die Leistung des Defrag-Programms hier bewertet? Bringt das Defragmentieren überhaupt etwas? Nach unseren Messungen mit einigen Scripts bringt das generell bei halbwegs aktuellen Festplatten und mit einigen MB Cache auf üblichen Windows-Arbeitsrechnern rein gar nichts.
    Ich lasse mich da gerne widerlegen
    Aber "Defragmentiert ordentlich" ist als Aussage schon sehr schwammig. Müssen wir das einfach so glauben, oder gibt auch empirische Messergebnisse?
     
  2. Dr. Hechel

    Dr. Hechel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    884
    Man kann mittlerweile wohl auch alles verkaufen :aua:
    Ich empfehle O&O Defrag !
     
  3. ThadMiller

    ThadMiller Guest

    Registriert seit:
    9. Januar 2001
    Beiträge:
    396
    Defragmentieren der HDD bringt weniger als allgemein angenommen. Den einzigen Sinn den ich sehe, ist z.B. wenn man sehr viel (z.B. den halben Platteninhalt mit mp3's, videoclips, usw...) auf einmal löscht. Dann kann man's mal laufen lassen.

    Dieses "Freitag ist Defragmentiertag" oder "Hab was installiert-besser mal defrag" ist Unsinn.


    gruß
    Thad
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen