1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Asrock hat Probleme mit Kingston ;(

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von --Nata--, 4. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. --Nata--

    --Nata-- Byte

    Registriert seit:
    13. Dezember 2002
    Beiträge:
    10
    Also :
    Wie gesagt hab ich ein Asrock K7VT2 Motherboard. Mit meinem NoName SDRAM (128mb) SPeicher läuft der ohne Probleme.
    Leider bin ich vorgestern auf die blendende Idee :aua: gekommen, mir einen neuen 512 mb Speicher zu kaufen...

    Also hab ich mir einen gekauft, aber der lief natürlich nicht. Zum Glück konnte ich ihn abgeben und Geld zurück bekommen.
    Mein Vater ist dann zu einem richtigen PC-Geschäft gegangen und hat einen Kingston Speicher gekauft...
    Die Leute aus dem Geschäft haben den Speicher selber eingebaut und der PC ging ja auch. Nur hat er bei mir zuhause (bei denen hätte er das sicherlich auch gemacht) leider die Hälfte erkannt: nicht 512 sondern 256.....

    Also nochmal zurück zum Geschäft, Pc da gelassen für eine Nacht, denn er bräuchte ein BIOS update ... so die Verkäufer!
    Am nächsten Tag konnte ich ihn wieder abholen, denn der erkennt den Speicher ohne Probleme, so der Verkäufer.
    Bei mir zu hause hat er aber anfangs auch wieder 256mb erkannt, erst nachdem ich ihn ausgemacht hab und wieder an, erkennt er jetzt immer 512mb.

    Jetzt kommt das große ABER: die ersten paar Male hatte WIndows Probleme mit dem Hochfahren, hat einfach zwischendurch neugestartet. Also hab ich es neuinstalliert.
    Danach lief er gestern ohne probleme.
    Heute morgen mach ich ihn wieder an. Siehe da: Er fährt wieder nicht hoch, rebootet an einer bestimmten Stelle wieder, halt so wie vor der Neuinstallation....
    Also musste ich ihn ganz ausmachen und danach fährt der normal hoch...

    KAnn mir jemand BITTE helfen?!?! Oder den Grund für das komische verhalten nennen......:bet: :bet: :bet:

    Den Speicher können wir nicht zurück gegeben, weil er eindeutig nicht kaputt ist :aua: :aua:
    Also, wenn er nicht einwandfrei bei mir läuft , sind 112 EUro aus dem Fenster geschmissen....:heul: :heul: :heul:


    Noch einige Infos zu meinem Rechner:

    neuer Speicher: Kingston DD RAM, 512 MB, CL 3 (falls es wichtig ist :confused: )

    MAinboard: Asrock K7VT2 mit "geupdateten" Bios

    CPU: Athlon XP 2100+

    Ich hoffe jemand weiß ne Antwort!!! Und Sorry das ich so viel geschrieben hab

    P.S.: Ich weiß, dass Asrock Probleme mit SPeicher hat. _Das MB ist sehr wählerisch in dieser Hinsicht
     
  2. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Ich hatte mit Kingston-Speicher auf dem ASRock-Board keine Probleme!? Bei mir waren es 1 Riegel DDR-Ram PC-266 CL2 256MB
     
  3. --Nata--

    --Nata-- Byte

    Registriert seit:
    13. Dezember 2002
    Beiträge:
    10
    Erst: Danke für die Antworten

    Wir haben den Speicher im PC-Geschäft bei uns in der Stadt geholt und ich hab die mehrmals gefragt, ob ich den nicht zurückgeben kann. Die wissen selber, dass ich mit dem SPeicher Probleme habe, aber da es ja kein Fehler im Speicher ist, kann ich es eben nicht zurüpck geben :heul:

    Also , die Leute im Geschäft haben mein mein Bios geflasht oder wie das heißt. Ich hab somit wohl die neuste Version drauf.

    Mittlerweile ist mir die Lust am Hardware kaufen vergangen ^^
    Vor allem ist ja da Geld für den Speicher quasi aus dem FEnster geworfen...

    Wenn der PC einmal läuft, dann läuft er auch ohne Probleme, nur mit dem Anmachen nach seiner "Nachtruhe" scheint er Probleme zu haben...
     
  4. VARaul

    VARaul Byte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    59
    Hallo Nata :)

    In meinem K7VT2 Board hab ich 512MB DDR266 CL2 Speicher von Infineon verbaut und alles läuft seit 2 Monaten problemlos.
    Das BIOS meines Board hat die Version 1.3 sieh mal nach, welche deins hat (beim PC-Start links oben unter dem BIOS-logo müsste es stehen)

    Gruß

    VARaul
     
  5. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Nun, mir scheint es ehrlich gesagt komisch, dass Du jetzt sagst, dass Dein PC habe nur ein Problem nach der Nachtruhe!

    Wenn ein Problem mit dem Speicher ist, dann hat dies meist nichts mit dem Umstand zu tun, ob der PC warm oder kalt gebootet wird.

    Poste mal Deine Netzteilwerte (3,3 / 5 / 12 Ampère, Werte stehen auf dem Netzteil. Dann Deine Temperaturen (CPU und System), sieh' mal im BIOS nach unter PC health.

    Gruss,

    Karl
     
  6. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Frage: hast Du den Kauf in einem Laden oder bei einem Versandhandel getätigt? Falls letzteres zutrifft, hättest Du gemäss dem Fernabgesetz ein 14tägiges Rückgaberecht.

    Andernfalls böte sich die Möglichkeit, im Laden freundlich vorbeizugehen und die Sache zu erklären. Vielleicht zeigt man sich kulant und ist zu einem Tausch bereit.

    Frage mal ansonsten hier im Forum, welcher Speicher mit dem Asrock K7VT2 funzt (Ich empfehle Dir, die Rubrik CPU und Motherboaards zu verwenden, da mehr frequentiert).

    Es ist eben leider eine Tatsache, dass das K7VT2 mit gewissen Speicherriegeln (tendentiell eher grosse) Probleme hat.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen