1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ASROCK K7S41 macht mich fertig

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von lv21, 26. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. lv21

    lv21 Byte

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    9
    Hallo, zuerst mal die werte die in meinem Rechner stecken:

    Board: ASROCK K7S41
    CPU: AMD Atlon 2200XP (1800MHz)
    RAM: 2x 512MB DDR 400
    GraKa: NVidia GeForceFX5200
    HD: 80GB samsung

    Meine Probleme:

    nach der Grundinstallation von Windows XP, kommt bei soundfiles ala MP3 und WMA nur ein riesen gekrächze aus den Boxen, wohingegen WAV-Files einwandfrei funktionieren. SP2 drauf und windows Media Player 10 = alles bleibt beim alten.
    Da die Grafikkarte (onboard) saumiserabel ist habe ich mir die o.g. zugelegt. Leider ist diese nicht einmal im stande mir das Rainbow six von der letzten ComputerBild (hab das geschenkt bekommen :o ) darzustellen, so dass es abstürzt. Spiele wie FarCry, BIA machen die Mücke und selbst CS ruckelt.

    Was hab ich schon gemacht:
    Board getauscht (beim Händler) = das selbe
    PCI- soundkarte drauf = das selbe
    neue Treiber = das selbe
    Grafik = Neueste Treiber = das selbe.
    windows neu installiert (min 10x) = das selbe


    stehe kurz vorm suizid, also bitte helft mir
    silvio
     
  2. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    hast du überhaupt die chipsatztreiber installiert?
    bzw was hast du alles für treiber installier gehabt...hast du das system neu formatiert?
     
  3. BFS

    BFS Byte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    39
    Mit OnBoard Sound hatte ich meine Probleme ne billige Soundkarte zusätzlich hatte die Probleme bei mir behoben.

    Ich würde das Problem nochmal von der Treiberseite her angehen.
    ne FX5200 sollte sogar eingeschränkt für CS:Source genügen.

    Wie schon gesagt wurde, Chipsatztreiber prüfen und für die Graka vielleicht nochmal die nVidia Referenztreiber laden.
    Welche Stelle im System könnte denn so bremsen?

    # Schlimmstenfalls würde ich beleidigt das System von ner DOS-Diskette plätten, ne Woche ruhen lassen und dann das Problem von neuem angehen

    #dxdiag geprüft? vielleicht irgendwelche ressourcenkonflikte oder etwas in der art
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen