1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ASRock K7S8X Ram Frage: 2x PC400 CL3?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von animusbln, 24. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. animusbln

    animusbln ROM

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    7
    Hallo!
    Wollte mal fragen, ob man auf dem Board auch 2 Ram-Module (CL3) im PC400er Modus benutzen kann, also 2x512MB zum Beispiel.
    Vielen Dank im Voraus!

    Gruß Animus
     
  2. Cingsgard

    Cingsgard Byte

    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    59
    Kannst vergessen. Läuft definitiv nicht.
    Folgende Bestückung kannst Du betreiben:
    3 x PC 2100
    2 x PC 2700
    1 x PC 3200
    Sind also jeweils die Höchstbestückung.
    Aus diesem und anderen Gründen hab ich mich von dem Board getrennt.
     
  3. animusbln

    animusbln ROM

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    7
    Das ändert sich auch mit einer neuen Biosversion nicht, nein? Müsste man quasi ein 1GB PC400 Modul nehmen, wenn man mal auf nen 3200+ umrüsten will und mehr Speicher haben will.
     
  4. Goldy Hohn

    Goldy Hohn Kbyte

    Registriert seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    329
    Ich habe mehrere Asrock K7S8X Boards im Einsatz, und bin schwer zufrieden.
    Keine PRobleme, Kein Absturz, alle OS laufen, habe sogar ein K7S8Xe mit 2x 512MB 400er Module; Alle OS (win9x, w2k; xp-Home; Xp Pro; S-ATA, 4 HDDs, 2 DVD; alle PCI Steckplätze sind voll (1Gbit Netzwerkkarte; 1x DVBs Hauppauge; weiteren HDD Raid Controller; Terratec 5.1 Soundkarte); bisher keine Probleme.

    Werde nun noch einen weiteren 1 Gbyte 400er Riegel einbauen. Mal schauen obs funzt.

    Gruss
     
  5. Cingsgard

    Cingsgard Byte

    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    59
    Ich glaub das größte Problem bei den Asrock-Boards ist genau das gleiche wie bei den ECS-Boards: Entweder, sie funktionieren einwandfrei oder es geht gar nix. Meiner Meinung nach gibt es extreme Qualitätsunterschiede in der Fertigung. Anders kann ist es mir nicht vorstellen. Ich war von meinem halt alles andere von begeistert und habe gewechselt. Aber wenn es bei Euch funktioniert, freut mich für Euch. Bei mir war es eben anders. Und einmal von etwas enttäuscht, kaufste dann nie mehr.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen