1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Asrock K7S8X schaltet nicht richtig aus - was muß ich einstellen?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von HK, 31. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. HK

    HK Byte

    Registriert seit:
    1. August 2001
    Beiträge:
    60
    Hallo,

    normalerweise ist es doch so, wenn man seinen Rechner runterfährt, daß zumindest heutzutage, sich die Kiste abschaltet, lediglich die Stromversorgung vom Netzteil (solange dieses nicht separat abgeschaltet wird), das Mainboard und der Monitor bleiben an, also braucht man eigentlich nur den Monitor abschalten.

    Seitdem ich aber dieses Board in Betrieb habe, also seit einer Woche, ist es so wenn ich auf runterfahren klicke, daß der PC zwar an sich runterfährt aber ich dann auf dem Bildschirm die Meldung "Sie können den PC jetzt ausschalten" bekomme, dann muß ich noch den Powerbutton am Tower drücken oder das Netzteil ausschalten, damit der Rechner auch wirklich aus ist.

    Da dieses inzwischen das 4. System ist, was ich konfiguriere und auf den jeweiligen Systemen auch wechselnde Betriebssysteme hatte (also nicht dauerhaft ein BS auf einem PC sondern mehrere auf einem) ist mir diese Problematik nicht ganz fremd, normalerweise konnte ich diese dann immer lösen wenn ich in den WinXP Energieoptionen APM aktiviert habe aber diesmal war dieses bereits aktiviert und der Rechner schaltet doch nicht vernünftig ab.

    Weiß jemand ob das bei dem Board-Modell halt nicht anders geht oder kann mir jemand sagen wo ich da was einzustellen habe, damit nach dem Runterfahren nicht erst die Meldung kommt, sie können jetzt den PC ausschalten und ich dann noch extra den Powerknopf zum ausschalten drücken muß?

    Ach ja mein System:

    MB: AsRock K7S8X Rev. 3 @ Biosvers. 2.20
    CPU: AMD Athlon XP 2400+ (Boxed)
    RAM: 512 MB Infinion DD-RAM CL 3 PC400
    Festplatte: Western Digital WD600BB (60 GB, 7200 rpm, 2 MB Cache)
    Grafikkarte: Asus V9520 TD (GeForce FX 5200)
    Netzteil: Levicom SPS-450XPA-P (450W)
    OS: WinXP Pro inzwischen aktualisiert auf SP1

    MfG

    HK
     
  2. HK

    HK Byte

    Registriert seit:
    1. August 2001
    Beiträge:
    60
    Erstmal vielen Dank, hat aber leider nix gebracht, zumal die Probleme nach der Umrüstung schon da waren, die Einstellung im APM hat nix gebracht und dann kam erst das SP1 drauf und jetzt habe ich es eben dort nochmals versucht, hat aber auch nix gebracht weder manuell per Regedit noch direkt per Energieoptionen :(

    Muß man bei dem Board evtl. noch was im Bios einstellen oder Jumpern oder etwas anderes anders stecken?

    Habe jetzt eigentlich keine Laune zu testen ob mir das OS einfach nur verranzt ist, also habe jetzt keine Lust mir dieses neu rüberzuziehen.

    MfG

    HK
     
  3. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    noch besser:
    stelle in den energieoptionen das apm wieder an.das wird nämlich beim update auf sp1 abgeschaltet......

    sollte helfen....
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen