1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ASRock K7S8X USB Probleme

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Loonholio, 26. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Loonholio

    Loonholio Byte

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    11
    Hallo!
    Ich habe eine USB Maus von Logitech, einen USB-Stick, einen USB-Scanner und auch eine (kleine) USB-Festplatte. Nun habe ich das Problem, dass die Maus nicht mehr geht sobald ich den Scanner oder die Festplatte dazustecke. Die Kombination Maus/Stick ist aber kein Problem. Bin irgendwie ein bisschen hilflos. Neue USB-Treiber gibt es auf der ASRock Seite leider auch keine für XP. Habt ihr da irgendeine Idee wie man das beheben könnte?

    Nun noch ein bisschen zum System:
    ASRock K7S8X
    Win XP Prof. SP2
    Scanner ist der MD42666 aus'm Aldi
    Festplatte Marke Eigenbau: IBM 15GB mit 'nem USB Gehäuse

    PS: Frohes Fest!
     
  2. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Haste denn auch die aktuellsten Treiber für die Komponenten drauf?
     
  3. Loonholio

    Loonholio Byte

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    11
    Natürlich. Alles die aktuellste Ware...
     
  4. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
  5. MAE

    MAE Guest

    hallo hast du schon mal kontrolliert in den eigenschaften vom usb ob deine festplatte überwäßig viel strom über den port zieht? bzw in verbindung mit den anderen komponenten? hängen die geräte an einem usb hub? wenn ja passiv oder aktiv? (sprich mit oder ohne netzteil)

    viel glück
     
  6. Loonholio

    Loonholio Byte

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    11
    Den Ansatz mit dem Strom hatte ich auch schon, hat mich aber leider nicht viel weiter gebracht. Ich habe die Geräte einzeln + Maus getestet. Ich habe sie auch auf die verschiedenen Hubs verteilt (was aber auch keinen Unterschied gemacht hat). Der Scanner und die Platte haben ja beide ein externes Netzteil und benötigen (laut dem Geräte-Manager) 100mA. Die Maus benötigt 500mA. Oder kann es sein, dass die Maus irgendwie das Problem darstellt.

    Nachtrag: verfügbar sind 500mA pro Anschluss.
     
  7. MAE

    MAE Guest

    hallo habe gerade nachgeschaut stimmt das max. 500 mAverfügbar sind aber vielleicht liefert dein mainboard weniger als der standart hast du die maus schon mal bei einem anderen pc getestet.

    mfg
     
  8. Loonholio

    Loonholio Byte

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    11
    Ich habe jetzt auch noch ein bisschen rumprobiert und musste feststellen, dass Scanner und Platte zusammen mit einer seriellen Maus problemlos funktionieren. Von daher gebe ich der Maus jetzt einfach mal die Schuld. Heute Nachmittag teste ich dann noch wie das mit einer anderen USB Maus aussieht und dann hoffe ich, dass alles klappt. Vielleicht liegt es wirklich an der alten Logitech Maus ... hoffentlich.

    Danke für die Hilfe...

    Meine Maus könnte ich in Verbindung mit dem Scanner oder der HD leider noch an keinem anderen PC testen. Probiere ich nachher wenn ich Glück habe einmal an einem anderen PC von 'nem Kumpel.
     
  9. MAE

    MAE Guest

    alles klar mach das.

    mfg
     
  10. DIÄRK

    DIÄRK Guest

    Registriert seit:
    Beiträge:
    0
    Hab ein ähnliches Problem. Auch AS Rock Board. Das Board hat 6 USB anschlüsse. Angeschlossen sind Webcam, Drucker, Kartenlseser, LOGITECH Maus und Tastatur (ein Sender für beides) und Scanner. Der Scanner in letzter Zeit nicht mehr. Immer wenn ich diesen nämlich einstecke, kann ich nicht mehr schreiben und die Maus bewegt sich auch nicht. Dauert meistens einen kleinen moment, ist aber immer so. Wenn ich den Sender nun rausziehe, kurz warte und wieder einstecke geht es wieder für einen Moment. Nur wenn der Scanner nicht drin steckt, funktioniert alles ohne Probleme. Komisch ist jedenfalls das es früher funktionierte. Evtl. liegt es an SP2. Hat denn schon jemand was herausgefunden??

    Ach ja, wenn ich meine Logitech USB Kabelmaus und meine alte noname PS/2 Tastatur benutze funktioniert es auch mit scanner.
     
  11. MAE

    MAE Guest

    hallo sind alle aktuellen treiber inst?
     
  12. g99k

    g99k ROM

    Registriert seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    1
    Diverse ASRock Boards scheinen ab SP2 Probleme mit USB2.0-Geräten zu bereiten.

    Eine Lösung ist, den Support für USB2.0 zu deaktivieren, entweder im BIOS, oder indem man im Gerätemanager unter "USB-Controller" den "erweiterten Hostcontroller" deaktiviert. Dann funktionieren alle Geräte wieder als USB1.0, nur eben langsamer.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen