1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ASROCK K7S8XE+ und SATA300?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Icoon, 17. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Icoon

    Icoon Kbyte

    Registriert seit:
    27. Mai 2001
    Beiträge:
    142
    Ich spiele mit dem Gedanken mit eine neue Festplatte zuzulegen.

    Unterstützt das ASRock K7S8XE+ eine SATA 300 Festplatte (z.B. Samsung HD 160 JJ SATA II 160 GB, 7200, 8MB Cache NCQ)? Wird diese dann in der vollen Geschwindigkeit angesprochen? Lohnt sich die Investition in eine SATA 300 Platte oder ist eine SATA 150 Platte ausreichend (z.B Samsung SP1614C P80, 160 GB, 7200, 8MB Cache). Kostendifferenz ca. 10 Euro.
     
  2. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    das Board unterstützt nur S-ATA150, Du kannst aber trotzdem eine S-ATA300 Platte betreiben (musst sie evt. auf S-ATA150 jumpern) - beim nächsten MoBo-Wechsel stellt sich diese Frage dann zumindest nicht mehr ... ;)

    die 10,-- Euro Mehrpreis "lohnen" sich imho aber nicht !

    http://www.asrock.com/product/product_K7S8XE+.htm
     
  3. Icoon

    Icoon Kbyte

    Registriert seit:
    27. Mai 2001
    Beiträge:
    142
    Danke für die Hilfe.

    Ich habe mich für die 2 Platte entschieden. Ein MoBo-Wechsel steht in der nächsten Zeit sowieso nicht an...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen