1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ASRock K7VT2 + WinTV PCI-FM

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von psychocyberdisc, 17. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. psychocyberdisc

    psychocyberdisc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Beiträge:
    696
    Hallo. Ich habe ein kleines, aber doch recht unangenehmes Problem und wäre für Hilfe sehr dankbar! Und zwar:
    Ich habe seit einigen Tagen ein neues Mainboard, eben das ASRock K7VT2. Nachdem ich formatiert und mein ganzes System neu eingerichtet hatte musste ich feststellen, dass bei meiner TV-Karte nur noch Ton, aber kein Bild mehr kommt (die Fläche des eigentlichen Fernsehbildes bleibt sowohl bei WinTV2000 als auch bei WinTV32 schwarz). An Treibern kann es nicht liegen; ich habe wirklich für alle Komponenten die neuesten Treiber installiert.
    Meine installierten Treiber:
    - für die TV-Karte >>> 1.) WinTV-Treiber, Version 4.19a; 2.) WinTV32 & 2000 Version 3.39; 3.) Deutsche Hilfe & Oberfläche für WinTV32 & 2000, Version 3.37.20059 [Habe die TV-Karte auch schon mal mit den ganzen alten Treibern von der Treiber-CD eingerichtet, aber auch mit denen geht es nicht]
    - für meine ATI Radeon 32 DDR >>> der ganz neue Treiber 4.13.01.9069 (Catalyst 2.4) + Control Panel 6.13.10.3041 [auch hier konnte ich mit dem vorherigen Grafiktreiber und noch älteren Treibern das Problem nicht lösen]
    - VIA Service Pack 4in1 >>> 4.43v
    - ASRock-Board >>> Hat das neueste BIOS drauf, Version 1.10
    - Creative Labs Sound Blaster Live! Player 5.1 >>> Hat auch die aktuellsten Treiber installiert.

    Auch sonst habe ich alle Treiber und auch Windows auf dem aktuellsten Stand. Auch im DirectX-Diagnoseprogramm gibt es keine Probleme, genausowenig wie mit DirectDraw. Ich kenne mich mit Hard- und Software recht gut aus aber hier weiß ich echt nicht mehr weiter... :-( Ich habe auch auf allen Seiten der Hersteller nach neuen Treiber geschaut, aber ich habe von alle Komponenten die neusten. Auch die ganzen FAQs und Problemhilfen haben mir nicht geholfen, auch auf hauppauge.de nicht. Das TV-Kabel steckt auch in der TV-Karte...

    WER KANN MIR HELFEN??? BIIITTTEEE!!! WÄRE SEHR DANKBAR DAFÜR...
    Gruß aus Riesa, Johannes
     
  2. psychocyberdisc

    psychocyberdisc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Beiträge:
    696
    Hallo,

    nein, das mit dem manuellen Verkleinern des TV-Bildes bewirkt leider gar nichts... weiterhin nur Ton, aber kein Bild.

    An Treibern o. ä. liegt es nicht!!!
    Es funktioniert schließlich keine einzige TV-Karte dieses Planeten mit dem ASRock-Board...

    So long,
    Riesa!
     
  3. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Nur eine Idee, ich hatte ein ähnliches Problem mal mit meiner WinTV Theater. Wenn das TV-Bild da ist, dann verkleinere es mal (mit der Maus am Rand kleiner ziehen) und schau, ob dann ein Bild da ist.
    Bei mir war mal komischerweise ab einem Punkt der Größe (und Vollbild sowieso) das Bild weg.
    Was hat geholfen... eine verteufelt gute Frage. Ich erinnere mich schwach, das es ein Treiberproblem war.
    Welche Treiber benutzt du? (habe die Versionsnummern nicht griffbereit) ich meine, die WDM oder die VfW Treiber? Teste jeweils mal die anderen. gibts alles auf www.hauppauge.de.
    Warum keine andere Anwendung? ich nutze WinTV2000 eigentlich nur, weil man damit so schön bequem das VideoText Tool aufrufen kann. Oder eben MultiDec. Hat übrigens auch ein sehr schönes VideoText Modul. Einziges Hindernis: Die Multidec Konfiguration ist beim ersten Mal ... etwas vertrickt. Die ganzen Optionen erschlagen einen förmlich und wenn man nicht weiß was man klickt...

    Gruß
    André
     
  4. psychocyberdisc

    psychocyberdisc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Beiträge:
    696
    Hallo Wito,

    bei mir ist es halt ganz ähnlich... zwar Ton, aber kein Bild mit meiner WinTV PCI-FM.

    Ein neues Board will ich mir aber nicht kaufen, weil mir das ASRock so an sich eigentlich ganz gut gefällt...

    Habe auch schon Hauppauge kontaktiert. Soeben kam die Antwort: Das Problem sei bekannt, jedoch gäbe es keine Aussicht auf eine Lösung... Na ganz toll!

    Darf ich fragen, was Sie noch für Probleme mit dem ASRock-Board haben? Würde mich sehr interessieren.
    Bei mir ist es noch folgendes: Ich habe zwei genau gleiche Original-Infineon-RAM-Riegel mit jeweils 256MB, PC133 und CL2. Deshalb kann ich gleich gar nicht verstehen, warum mein Monitor schwarz bleibt und die HDD jedoch bootet (zumindest blinkt die HDD-LED noch einige Zeit), wenn ich >>>beide<<< Riegel reinmache. Stecke ich jedoch nur einen der beiden Riegel aufs Board (in welchen der beiden SD-RAM-Slots ist dabei egal, es gehen beide Slots), dann läuft soweit alles. Es handelt sich doch schließlich um im Prinzip identische Riegel, aber das Board will nur mit einem laufen... Zumal die absolut identischen Riegel Original-Infineon sind und nicht OEM oder 3rd Party... Jedenfalls sind sowohl beide RAM-Slots als auch beide RAM-Riegel NICHT defekt oder ähnliches, sonders absolut funktionstüchtig... und 256MB sind mir aber zu wenig :((
    Kann mir hierbei evtl. wer helfen????

    Und Wito: Würden Sie sich bitte bitte mal bei mir melden, sobald sie Antwort von ASRock bekommen haben?? Das wäre ganz toll!! Und ich würde mich auch freuen, wenn sie mir mailen, was Sie noch für Probleme mit dem Board haben... Bitte mailen Sie an: psychocyberdisc@web.de
    Als Betreff am besten irgendwas mit ASRock... Danke bereits im Voraus!!

    Grüße aus Riesa, psy
    [Diese Nachricht wurde von psychocyberdisc am 26.11.2002 | 17:24 geändert.]
    [Diese Nachricht wurde von psychocyberdisc am 26.11.2002 | 17:25 geändert.]
     
  5. wito

    wito ROM

    Registriert seit:
    17. April 2002
    Beiträge:
    7
    Hi!

    Ich habe auch Probleme mit der Siemens DVB-C
    und der Hauppauge Win-TV Radio.

    Kriege auch kein Bild rein!
    Habe schon alles versucht:
    - andere Steckplätze
    - BIOS update
    - ACPI kann man zwar nicht im BIOS deaktivieren aber ich habe das BS ohne ACPI-Support installiert..
    - zahlreiche weitere workarounds
    nichts hat geholfen obwohl alles richtig installiert wurde.

    Habe u.a. dieses Problem an ASROCK Eurpe und -Taiwan weitergeleitet!
    Mal sehen, ob das nächste BIOS-Update helfen wird...

    Das Problem mit den TV-Karten ist nicht das einzige-dazu kommen noch andere Probleme....betreffen diesen Thread aber nicht...

    Grüße
    Wito
     
  6. psychocyberdisc

    psychocyberdisc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Beiträge:
    696
    Heiho angel,
    danke fürn reply. mh naja is bissl schwierig weil ich benutze ein programm zum tv-aufnehmen, das auf den WinTV-Treibern und wintv-anwendungen basiert. von daher wäre eine neue TV-appl. nich so praktisch...

    aber dennoch vielen dank, ich werd mir das tool mal ziehen und schaun, wie es ist.

    viele Grüße aus der Sportstadt an die Hauptstadt :), Johannes
     
  7. psychocyberdisc

    psychocyberdisc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Beiträge:
    696
    Hallöchen. Danke erstmal für reply.
    ja naja, also ich weiß dass einige IRQs extram mehrfach belegt sind bei mir... kurze auflistung: [IRQ 11: PCI-Soundkarte, USB, onboard LAN, Grafikkarte]; [IRQ 10: WinTV karte, usb]; [IRQ 5: usb]; [IRQ 3: usb]. die anderen sind alle okay, also irq7=drucker, 6=floppy, 14/15=ide. Ich weiß auch das es nich gut is wenn Graka und Sound den selben irq haben, aber das ASRock läßt im bios keinerlei einstellungen diesbezüglich zu... :-(. auch von von acpi ist im bios im gegensatz zu meinem vorherigen msi-board nix mehr zu sehen... Nochmal zu den Slots: graka steckt im ag-port (logisch...), sound in pci 4 und WinTV im untersten (also pci 5).

    Danke auch nochmal für den Link; war sehr aufschlussreich. aber ich vermute mal dass er mir leider nicht helfen wird können weil offensichtlich ein hardware-prob anliegt...

    Können Sie mir mit meinen infos evtl. nochmal helfen???? wäre echt super! vielen dank für die bemühungen im Voraus, grüße aus Riesa, Johannes
     
  8. psychocyberdisc

    psychocyberdisc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Beiträge:
    696
    jaja entschuldigung...
     
  9. Deathangel

    Deathangel ROM

    Registriert seit:
    22. Juni 2000
    Beiträge:
    1
    Hi!

    Ich habe selber ein K7VT2 und eine Hauppauge WinTV Radio. Egal, jedenfalls hatte ich das gleiche Problem und bin darüber fast verrückt geworden. Nachdem ich alles neu aufgesetzt hatte (Win98SE, Graka-Treiber, TV-Apps, TV-Treiber) ging es immer noch nicht. Selbst nach einem BIOS Update tat sich nix, Bild war immer noch schwarz. Da hab ichs einfach mal mit einer anderen TV-Anwendung versucht. Und siehe da, es ging, und das sogar noch besser als vorher (von der Quali her) ;)
    Also schau mal im Netz nach D-Scaler, einen Link kann ich Dir leider nicht geben, weiss nicht mehr wo ich das her hab.
    Hoffe ich konnte Dir helfen.

    Schönen Gruß aus Dresden ;)

    So long
    Deathangel
     
  10. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, leider ist momentan kein Manual von deinem Board greifbar. Kannst du die IRQ}s vergeben ? Hast du ACPI enabled - kannst du disabled stellen (Windows ME als BS oder ?). Wie sind die IRQ}s verteilt ? Wo stecken deine Karten (Slot1...5) Schau auch hier : http://www.teccentral.de/guides/sonstige/interrupt_guide/

    MfG Steffen
     
  11. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Guten Morgen ...

    Sag mal, mußt du dein Problem gleich in 5 unterschiedlichen Boards posten?

    Les bitte mal: http://www.pcwelt.de/forum/nutzungsbedingungen.html
    Unter Punkt 6 steht das Mehrfachposten gegen die Nutzungsbestimmungen verstoßen .. nicht gelesen bei deiner Registration?

    Wenn du schon in mehrere Boards schreibst dann verlinke auf einen festen Beitrag wo die Antworten gesammelt werden können (schau dir die anderen Posts an, dann weißt du was ich meine)!
    Merk dir das bitte für die Zukunft!

    Da du Neu bist werde ich die anderen Posts sperren und hierher verlinken, lese bitte die Nutzungsbestimmungen (!!!)!

    mfg, dieschi
    Moderator PC-WeltForum
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen