1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ASRock k7VT2

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Harry1971, 11. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Harry1971

    Harry1971 ROM

    Registriert seit:
    11. März 2003
    Beiträge:
    7
    Moin , Moin
    habe heute mein board ( K7VT2 ) bekommen. habe probs. echt scheiss.....habe schon viele tips gehört und gelesen. aber funzt nix...also. habe alles ein gebaut und geht nix. neue graka neue ram (mehrmals getauscht) und wieder nix. ich komme einfach nicht ins bios um irgendwelche einstellungen vorzunehmen. es heisst immer nur kein monitorsignal.
    kann mir event. irgendeiner helfen ?????
    währe echt oky....
    danke im voraus....

    gruss harry1971
     
  2. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    ich habe zur Zeit ein "inoffizielles" 1.28 adv drauf...........das 1.30 ist nicht so der Bringer....aber das "inoffizielle" 1.30 adv ist schon in Arbeit
     
  3. Harry1971

    Harry1971 ROM

    Registriert seit:
    11. März 2003
    Beiträge:
    7
    werde ich morgen als erstes versuchen. sonst bekomme ich noch graue haare. danke.... nen versuch war es ja wert. hatte nun mal gehofft, das der fehler nicht so gross ict.....
    grrrrrrrrrrrrrrr...................

    cu......greez

    harry
     
  4. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    welches Bios fährst Du denn?

    mfg
    Y
     
  5. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    Man könnte natürlich versuchen, das Bios zu flashen. In meinem Fall war das nicht möglich, weil die Tastatur nicht erkannt wurde. Hätte ich wohl auch nur versucht, wenn es mein eigenes gewesen wäre (wegen Garantieverlust).
    In meinem Fall hat der (Groß-)Händler einen Umtausch abgelehnt und hat auf einer Einsendung an den Hersteler bestanden.
    Ich würds ausbauen und den Händler testen lassen bzw. den PC zum Händler mitnehmen (ohne Peripherie natürlich), da du ja wahrscheinlich noch einen Gewährleistungsanspruch hast.

    Gruß
    carlux
     
  6. Harry1971

    Harry1971 ROM

    Registriert seit:
    11. März 2003
    Beiträge:
    7
    naja...dan werde ich das mal ausprobieren...son müll habe ich im leben noch nicht erlebt....sonst geht das teil aussem fenster...grins.... danke dir
     
  7. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    Mein K7VT2 mag z.B kein SD-Ram.....aber dafür DDR umso lieber.......bei einer Bekannten läuft es dagegen mit SD-Ram
     
  8. Harry1971

    Harry1971 ROM

    Registriert seit:
    11. März 2003
    Beiträge:
    7
    ich danke dir erstmal......
    ich werde es mal versuchen. mehr möglichkeiten bleiben mir wohl leider nicht...
    gruss

    harry
     
  9. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    schau hier mal vorbei,da entsteht gerade eine RAM-Kompatibilitätsliste für das Board,ist zwar natürlich noch nicht komplett aber vielleicht findest Du deinen Speicher dabei
    http://www.chilis-home.de/geek/portal/modules/incontent/index.php?op=aff&option=0&url=asrockram.htm

    übrigens gibt es da auch Bios-versionen die Du auf der Asrock-Hp nicht findest
    mfg
    Y
    [Diese Nachricht wurde von Yorgos am 11.03.2003 | 22:08 geändert.]
     
  10. Harry1971

    Harry1971 ROM

    Registriert seit:
    11. März 2003
    Beiträge:
    7
    danke.....
    und du meinst annsonsten ist da nix zu machen ??????
    habe schon mehrere tipps gelesen und bekommen, aber ...........
    allet müll eben....
     
  11. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    Sollte vor einigen Wochen auch einen PC mit dem Board zusammenbauen. Kam auch nicht ins Bios (verstümmelte Erkennung mit unterschiedlichen Screens). Stellte sich heraus, dass das Bios korrupt war (hab ich bei einem neuen Board noch nie erlebt). Wurde kostenlos ausgetauscht (neues Bio-EEPROM V1.2). Dauerte zwar drei Wochen, aber danach lief es einwandfrei.

    Grüße
    carlux
     
  12. Harry1971

    Harry1971 ROM

    Registriert seit:
    11. März 2003
    Beiträge:
    7
    hey...
    erstmal danke für die schnelle antwort.....
    nein habe kein postscreen.ram habe ich sd ausprobiert alle die du dir vorstellen kannst. die graka ist neu ne geforce 2 mmx400. das netzteil 300 W....
    ist echt nicht zu verstehen.......#
     
  13. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    Hi,

    bekommst Du den Postscreen ?
    welchen Ram hast Du probiert?
    Graka steckt richtig im Slot?
    Monikabel ok?
    Netzteilwerte
    12V = A ?
    5 V = A ?
    3,3 V = A?

    mfg
    Y
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen