1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ASROCK K7VT4A PRO: USB immer unter Strom?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von TheODC, 15. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TheODC

    TheODC Byte

    Registriert seit:
    7. Januar 2003
    Beiträge:
    16
    hallo zusammen,

    eben habe ich mir ein neues mobo gegönnt und eingebaut, eben dieses ASRock k7vt4a pro. nun stelle ich fest, dass der usb bus immer unter spannung steht, auch wenn der rechner eigentlich "aus" ist. an meinem alten msi board dagegen konnte ich dergleichen nicht feststellen.

    es wäre alles kein ding, wenn nicht
    a) der usb-bluetooth stick ständig leuchten
    b) der usb-speicherstick permanent blinken
    und am geilsten
    c) die externe 2,5" hdd ständig laufen würde.

    im bios habe ich dazu nichts gefunden.. seltsame sache.

    mein netzteil hat keinen separaten trennschalter. ging bisher ja auch immer ohne.

    kennt jemand dieses problem? ich habe alles wie wake-on-irgendwas ausgeschaltet... ohne erfolg.

    wer kann mir helfen?
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Hi!
    Kauf Dir ne schaltbare Steckerleiste, dann sollte sich das Problem erübrigen. Spart nebenbei auch noch ne Menge Strom.
    Gruß, MagicEye
     
  3. Schlemil

    Schlemil Megabyte

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    1.313
    @TheODC

    Es gibt 2 Wege das Problem zu lösen.
    1. Weg= Mobo Handbuch S.30 in Verbindung mit den BIOS Kompendium selbst studieren, oder
    2: Die Schottenlösung> Stecker aus der Steckdose ziehen!

    Manfred
     
  4. TheODC

    TheODC Byte

    Registriert seit:
    7. Januar 2003
    Beiträge:
    16
    naja, die idee mit der schaltbaren leiste ist mir schon gekommen, das war aber nicht direkt das, was ich eigentlich wissen wollte.

    es kann unmöglich so gedacht sein, dass das ding dermassen viel strom anliegen hat, dass sogar die externe platte permanent läuft.

    oder um es mit den worten einer werbung zu sagen: normal ist das nicht.

    ich werde mal die "selbst-ist-der-mann" version ausprobieren..

    thx
     
  5. tomdoedel

    tomdoedel ROM

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    5
    kauf dir so nen satz funksteckdosen - batsch alle hifistandbeistromfresser aus auf kanal 1, batsch alles aus in der computerecke und noch´n batsch frei (ladegeräte für handy usw.) - dat spart wirklich. ich hab die dinger grad beim media-markt gesehen für 9.99, billicher gehts auch nich bei i-beeh
     
  6. mpoindl

    mpoindl Kbyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2004
    Beiträge:
    468
    oder: in der anleitung nachschlagen, dort gibts nen jumper für die usb-stromversorgung
    vielleicht kannst dort einstellen, dass nicht ständig strom fließt (wennst auf ne abschaltbare steckleiste verzichten willst)

    mfg, mpoindl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen