1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Asrock k7vt4a+ - RAM-Kompatiblität

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von brazzo79, 4. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. brazzo79

    brazzo79 ROM

    Registriert seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    3
    Habe ein Problem. Habe auf meinem ASrock k7vt4a+ zurzeit noch 512 Mb OEM DDR - RAM (PC 2100) laufen. Funktioniert auch ganz ordentlch.
    Hab mir 2x 512Mb Kingston ValueRAM (PC 2700) besorgt und eingebaut. Hatt aber nur zu andauernden Neustarts geführt. Also Neue Speicher raus und alten wieder rein - und es funktioniert wieder.
    Frage nun: Kann mir jemand Speicher empfehlen der kompatibel zu meinem Board ist? (PC 2700 , PC 3200)


    System: Athlon XP 3000+, 512Mb DDR - RAM (PC 2100), MBO ASrock k7vt4a+ , Geforce FX 5900 XT
     
  2. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    ich würde es an deiner stelle mal mit infineon-ram oder mit MDT probieren. infineonram hab ich schon im zusammenhang mit dem board in manchen sigs gesehen. der sollte also laufen.

    du könntest aber auch versuchen, die tmings zu senken oder die spannung zu erhöhen. dann musst du vllt keinen neuen ram kaufen.
     
  3. brazzo79

    brazzo79 ROM

    Registriert seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    3
    Danke für den Rat. Sollte ich lieber 2x 512MB (PC 2700) oder 1x 1024MB (PC 3200) Riegel nehmen. Kann leider nur Einen Slot mit 400er RAM betreiben.
     
  4. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    du kannst auch 2x512MB nehmen. du musst ihn ja nicht unbedingt mit 200MHz laufen lassen. kannst natürlich auch 1x1024MB kaufen. allerdings sind da die chance höher, dass der ram inkompatibel ist bei 1GB-modulen. so alte chipsätze können damit oft nicht wirklich umgehen, auch wenn es offziell unterstützt wird.
     
  5. n00bst00per

    n00bst00per Byte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    12
    huhu, bei As(s)rock M.B.´s wirst du immer Kompatibilitäts probs beim ram haben .
    Wie schon einer meiner vorredner würde ich dir standart ram wie zb. von infineon empfehlen .
    Falls auch dort probs auftauchen mal zu einem Hardware Dealer deines vertrauns gehen und mit ihm verschiedene Ram´s durchprobieren .
    So mache ich das des öfteren auch wenn ich mal wieder einen rechner mit billig board zusammen baue .
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen