1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ASRock K7VT4A+ V 1.3 Bootprobleme

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von guemue, 26. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. guemue

    guemue Kbyte

    Registriert seit:
    22. Juli 2001
    Beiträge:
    367
    Hallo,

    nachdem mich mein Epox 8KHA+ Board in die ewigen Jagdgründe verlassen hat habe ich mir jetzt um es günstig ersetzen zu können ein ASRock K7VT4A+ V 1.3 geholt.
    Habe nun folgendes Problem:
    Ich muss den PC mehrere male neustarten da er sich weigert und am Anfang ohne Signal zum Monitor läuft. Ab und zu kommt dann ein Piepsen aus dem PC Lautsprecher und falls er sich dann mal dazu bequemt normal zu starten sind alle Bios Werte zurückgesetzt. Das Board ist aber nicht übertaktet sondern ich stelle immer nur Werte wie Bootreihenfolge etc um. Das ganze läuft miz einem XP 2100+ 2*256MB orig. Infineon 266er RAM und ner GF2, 2*HDD, und nem 350W Netzteil von Techsolo.

    Woran könnte das ganze liegen?
    Okay okay ich weiss das es n Billigboard ist aber laufen müsste es doch ohne Probleme :heul:

    Grüße
    guemue
     
  2. AMD86

    AMD86 Byte

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    106
    Ohh ohhh du machst mir Angst!!

    Ich hab mir des selbe Board bestellt......hmmm und wills auf nen
    2800+ laufen lasssen... na wenn das mal nicht schiefgeht....
    :heul: :aua: :heul: :aua: :heul: :aua: :heul: :aua:
     
  3. guemue

    guemue Kbyte

    Registriert seit:
    22. Juli 2001
    Beiträge:
    367
    Hallo,

    und schon Probleme?

    Grüße
    guemue
     
  4. guemue

    guemue Kbyte

    Registriert seit:
    22. Juli 2001
    Beiträge:
    367
    Hallo,

    habe mal etwas herumgeschraubt um mein nerviges bootproblem loszuwerden.
    habe als erstes mal die grafikkarte ausgetauscht weil ja beim booten kein bild die ersten paar male kommt und siehe da: volltreffer.
    die graka ist allerdings in ordnung (lief ja einwandfrei auf dem board davor und nach ein paar anläufen bis der pc startet geht sie auch und zudem läuft sie in einem anderen pc einwandfrei) d.h. graka und mobo sind mehr oder weniger inkompatibel. kann ich in einem solchen fall das mobo einfach zurückgeben oder was habe ich für möglichkeiten? habe keine lust jedes mal 5-10 minuten zu investieren bis die kiste überhaupt läuft...

    Grüße
    guemue
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen