1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Asus 8200 Problem

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Fatility, 18. September 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fatility

    Fatility ROM

    Registriert seit:
    18. September 2001
    Beiträge:
    5
    Hallo,

    ich habe ein Problem das mich mal ziemlich arg anko....! Folgende Situiation. Ich habe einen AMD 800 Thunderbird, 512 MB RAM, Asus A7V 133, Ultra DMA Promise und eine Asus 8200 GeForce3 Karte.

    Da ich zur Zeit ziemlich auf dem Ego Shooter Trip bin spiele ich oft CounterStrike. Mit dem gleichen Rechner und einer GeForce2 GTS GraKa konnte ich das Spiel mit 60 fps spielen obwohl das immernoch ziemlich wenig ist. Mein Kumpel hat jetzt die alte GraKa und hat mit dem fast gleichen Rechner und einem 1,3 GH Thunderbird 110 fps. Soviel kann die CPU nicht ausmachen.

    OK weiter zum Problem. Mit der Asus8200 habe ich jetzt nur noch 40 fps. Ich bin am verzweifeln. Der Benchmark Test ist auch Mist. 5200 Punkte. Der Freund von mir liegt bei 7900 !!

    Ich habe den neuesten DirectX 8.0a, denn neuen VIA Treiber, den neuen Detonator. Ich habe Vertikale Syncronisation deaktviert und auch Antialasing ausgeschaltet!

    Ich komme nichtmehr weiter. HILFE
     
  2. Thailok

    Thailok ROM

    Registriert seit:
    29. Oktober 2001
    Beiträge:
    7
    Hmm...da kann ich dir auch nicht weiterhelfen:-(
    Ich kann dir nur sagen: Meine Karte bringt grade mal 12 fps (TNT2)
     
  3. Fatility

    Fatility ROM

    Registriert seit:
    18. September 2001
    Beiträge:
    5
    Hat keiner einer Lösung?
     
  4. Fatility

    Fatility ROM

    Registriert seit:
    18. September 2001
    Beiträge:
    5
    Nein, ich hatte mal den Standardtreiber drauf habe ihn aber vor der Neuinstalltion von Detonator 12.81 komplett entfernt.

    Im Bios ist AGP 4x aktiv.

    Mein Monitor hat 85 hz, aber ich habe V-Sync deaktiviert.
     
  5. HSBigfoot

    HSBigfoot Byte

    Registriert seit:
    8. September 2001
    Beiträge:
    44
    Hasch du schon mal die Standardtreiber installiert??Danach glei wieder detonator 4!! Da wird auser den treibern noch die via 133 turbo mode installiert. Oder hmm hasst du im bios auch AGP 4x aktiviert?? Oder wie viel HZ hat den dein monitor?? Vielleicht verhindert V-Sync hohe Framerates. Die sind nemlich nicht höher wie die HZ zahl des monitors...
    Bigfoot
    [Diese Nachricht wurde von HSBigfoot am 18.09.2001 | 20:09 geändert.]
     
  6. Fatility

    Fatility ROM

    Registriert seit:
    18. September 2001
    Beiträge:
    5
    Ja habe ich. Ich habe den Detonator 21.81 und auch den den Via 4.33.

    Benchmark ist 3D Mark2000

    Ich drehe noch durch ... Da hat man mal so eine Karte und bringen tut sie einem nichts :(
     
  7. HSBigfoot

    HSBigfoot Byte

    Registriert seit:
    8. September 2001
    Beiträge:
    44
    Hi hasst du au schon die neusten nvidia detonator treiber (21.81) gedownloaded??
    Oder hasste die neuen via 4in1 treiber ????
    Du kannst au mal en biosupdate machen...
    Noch ne Frage in welchem 3d mark hasst du 5200 Punkte?? Im 3d Mark2001 oder 2000?
    G.a.f.a.
    Bigfoot
     
  8. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hi, leider scheint Deine CPU etwas zu schwach für die GF3. Hier eine Empfehlung der PCGames : GF2 GTS Pro ab 700MHz CPU, GF3 ab 900MHz. Deine CPU bremst die teure GF3 also leiste Dir eine etwas kräftiger CPU .... vieleicht 1200er Athlon C - dürfte ein relativ günstiges Preis-Leistungsverhältnis und auch von der Kühlung noch vertretbar sein.
    PS. Ich hab mit eine 900er Athlon und einer GF2 GTS Pro übrigens auch etwas über 7000 3DMarks 2000 ( bei 1026MHz ... 7657)
    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen