1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Asus A7N8X + Corsair PC3000 ?????????

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Habouji, 18. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Habouji

    Habouji Byte

    Registriert seit:
    15. September 2002
    Beiträge:
    10
    Ich habe mir kürzlich den Lidl-PC ?Targa Visionary 2600+? gekauft (AMD XP2600+, Asus A7N8X mit nForce2). Darin steckt ein 256MB, DDR333, CL2.5, PC2700 Ram-Riegel von Siemens in Steckplatz 2, welches mir zu wenig ist. Nun habe ich mir von Corsair 2 Module 256MB vom CMX256A-3000C2, DDR370, CL2, PC3000, mit dem Ziel die 185 MHz auf 166 MHz, aus Stabilitätsgründen, zu senken (Syncron) damit ich die Timings 2-2-2-2 einstellen kann. Die CPU und der Speicher laufen syncron mit 166 MHz.

    Leider habe ich es noch nicht geschafft den PC mit einem oder zwei Corsair-Riegeln zum Laufen zu bringen. Beim Start bleibt er sofort hängen. Ich kann nicht ins Bios, oder sonst was machen. Auch Töne gibt er keine von sich. Ich habe die Corsairs schon in Steckplatez 1&3 und 2&3 (Handbuch) gesteckt, aber immer das gleiche Problem.

    Erst wenn ich den Siemens-Riegel wieder einstecke läuft der PC wieder normal hoch.
    Was kann das sein??? Bitte um Hilfe.
     
  2. Habouji

    Habouji Byte

    Registriert seit:
    15. September 2002
    Beiträge:
    10
    Danke, für Eure bisherige Hilfe, auch wenn ich das Problem noch nicht vom Tisch habe. Ich versuche nun schon seit Tagen die Hotline von Asus und Targa zu erreichen. Dies scheint aber unmöglich zu sein. Ich will ja nur wissen, ob ich auf ein neues Biosupdate von Targa warten soll, oder ob ich die Riegel wieder zurückschicken soll. Was würdet Ihr da machen???

    Gruß Habo
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo Karl,

    bitte ganz, ganz vorsichtig sein beim Lidl-PC in Verbindung mit diesem Board. Es handelt sich hier um eine sowohl vom BIOS und auch noch bei einigen weiteren Dingen abgespeckte OEM-Variante des A7N8x von ASUS.
    Erst Recht nicht direkt auf ASUS verweisen bzgl. eines BIOS-Update}s, damit haben schon etliche User ihr Board zerschossen. Die BIOS-Grössen und Funktionen sind nicht kompatibel zu einander.
    Ferner lässt sich sich nicht so ohne weiteres der Original-BIOSbaustein des A7N8x in die OEM-Variante einsetzen, obwohl Pinkompatibel. Hatten selber schon 2 oder 3 Rechner bei uns zum Aufrüsten hier gehabt, eine einzige Katastrophe...

    Andreas
    [Diese Nachricht wurde von AMDUser am 22.01.2003 | 06:30 geändert.]
     
  4. SpliffDoc

    SpliffDoc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2002
    Beiträge:
    997
    tach

    also was ich sagen kann,pc 3200 corsair cl2 funktionieren bei mir einwandfrei.mit dem selben board.
    sonst kann ich dir nicht weiterhelfen.

    gruss spliffdoc
     
  5. Seraphan

    Seraphan ROM

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Beiträge:
    7
    Kann ich Dir jetzt schon sagen, Corsair wird nicht unterstützt.
     
  6. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo Andreas,

    Bisher dachte ich stets: "Wo Sahne drauf steht, ist auch Sahne drin!"

    => Autsch, das tut weh!!!! Der Umstand, das OEM-Hersteller Sonderanfertigungen von Mobos machen lassen, ist eine einzige Katastrophe! Und, in diesem Falle ist es zusätzlich eine Frechheit, dass das Board gleich heisst wie die Retail-Version (BTW: auch eine fast ähnliche Namensgebung wäre eine Frechheit. Es ist also eine doppelte Frechheit!

    => nie wieder OEM-PCs! (Aus Schaden wird man klug...)

    Besten Dank für Deine Information!

    Grüsse,

    Karl
     
  7. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Probiere mal, bei Deinem Motherboard ein BIOS-Update durchzuführen. Desweiteren ist es so, dass es für nForce2-Boards von den Motherboard-Herstellern Kompatiblitätslisten gibt. Schau\' diesbezüglich mal auf der Asus-Page nach, ob diese Corsair-Module für Dein Board validiert sind.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen