1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Asus A7N8X Deluxe & Barton 2500 +

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von hk-Vega, 14. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hk-Vega

    hk-Vega Byte

    Registriert seit:
    14. Dezember 2003
    Beiträge:
    9
    hi erstmal
    ein freund hatte mir von der wunderkombination
    ASUS A7N8X Deluxe Rev. 2 und AMD Athlon 2500 XP+ auf 3200XP+ hochtakten erzählt.
    der normale 2500 XP+ hat einen FSB von 166 der 3200 XP+ einen von 200.
    Ich hatte mir am Freitag noch alles geholt und noch einen übertaktbaren Barton gefunden - einen AQZEA.
    Hab alles eingebaut und der PC läuft eigentlich ganz gut auf
    3200 XP + hochgetaktet.

    Er hat sogar ne gesunde Temperatur von 43 °C Normal
    und 49°C Vollast.

    Und jetzt kommts als Kühler hab ich ne Arctic Copper Silent Rev. 2

    Bei mir läuft der echt wunderbar, keine Ahung warum der so unbeliebt ist :(

    Nun gut, hab aber ein kleines Problem. Meine Spiele hängen sich meißtens nach 5 oder 30 min auf. Kommt drauf an was es für ein Spiel ist. Hab den jetzt erstmal wieder runtergetaktet.
    Ein kumpel meinte dass der interne Cache wohl Probleme mit der hohen Geschwindigkeit von FSB 200 hat.

    An der Temperatur kann es echt nicht liegen, da die Spiele sauber abstürzen, also zurück auf Windows Ebene, wo man sie gleich nochmal starten kann.

    Mein System ist zurzeit:

    AMD Athlon XP 2500 +
    Asus A7N8X Deluxe
    Asus Geforce 4 TI 4600
    2* 256 MB 400 mhz Infineon Original auf Infinron Platinen

    1)

    Hat jemand vielleicht ne Idee wie ich das Problem umgehen kann?
    2500xp+ @ 3000xp+ wäre auch kein Problem.

    2)

    Beim Motherboard war ziemlich viele Zusatzplatinen bei für Firewire und was weiß ich :D
    Muss man das einbauen oder verliert sonst das MB an performance, weil es immer die Anschlüsse testen muss?


    Also ich probiere jetzt erstmal mit den FSB und dem Multiplikator rum. Bin dankbar für jede Hilfe :bet:


    MFG hk-Vega
     
  2. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Das spielt insofern eine Rolle, dass Dein Netzteil mehr oder weniger belastet wird (je nach Komponenten). Dann können zusätzliche Komponenten auch für zusätzliche Hitze im Gehäuse sorgen. Die schlimmsten Wärmeproduzenten dürften die CPU und eine hochwertige 3D-Grafikkarte sein; dann kommen noch die Festplatten hinzu.

    Gruss,

    Karl
     
  3. Gschmakofazy

    Gschmakofazy Kbyte

    Registriert seit:
    6. August 2002
    Beiträge:
    202
    Hm, hab auch des Asus A7N8X Deluxe Rev 2. Die Controller wie Firewire, Gameport oder so werden meist über extra Chips angesprochen, d.h. dein Pc wird daruch ned belastet. Ausserdem: Solange du mit den Anschlüssen nix anfängst brauchst as auch ned einbaun (irgendwie logisch).

    Gschmakofazy
     
  4. hk-Vega

    hk-Vega Byte

    Registriert seit:
    14. Dezember 2003
    Beiträge:
    9
    so auf 3000+ läuft er super ohne absturz
    volllast temperatur ist mit 49°C auch super :)
    wäre toll wenn mir jemand noch meine letzte frage beantworten könnte

    MFG hk-Vega
     
  5. hk-Vega

    hk-Vega Byte

    Registriert seit:
    14. Dezember 2003
    Beiträge:
    9
    Multiplikator ist auf jedenfall ! nicht gesperrt.
    Momentan läuft er wie ein 3000 +
    FSB 200 mhz und 10.5 Multiplikator
    Ich teste jetzt paar Spiele dann melde ich mich wieder.
    Noch zu 2)
    eigentlich müsste es doch egal sein ob ich die Zusatzhardware einbaue oder?
     
  6. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    achso - wenn du den multi veränderst und danch kein bild kommt - mach ein cmosreset - dann ist dein prozzi nämlich locked
     
  7. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    ja, du sagst es selbst...wahrscheinlich is das ding zu hoch getaktet....

    und nochwas: dein kühler kann gut sein muss aber nicht - bei arctic gibts starke qualitätsschwankungen unter den kühlern
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen