1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Asus A7N8X Deluxe Probleme mit CL2 Kingston RAM

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Genkidama, 19. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Genkidama

    Genkidama Byte

    Hi Leute,

    ich hab ein Asus A7N8X Deluxe Rev 2.0 Board und seit gestern Kingston Hyper X 2x512 MB RAM mit CL2-2-2-5. Nur leider läuft der nicht mit den Timings. Er läuft Stabil mit CL2,5-3-3-8 und wenn ich im Bios die Latenzen runterstelle, dann stürzt er mir beim Windows start ab. Hab dem RAM auch schon mehr Spannung gegeben, aber daran liegts auch nicht. Könnt ihr mir helfen?

    MfG Genki
     
  2. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    hast Du denn überhaupt PC3200 RAM ?.....oder handelt es sich um PC2700 RAM ? ....der Verdacht drängt sich nämlich auf, da Du in einem anderen Thread schreibst, das Du Deinen Sempron mit FSB200 betreibst. Das PC2700 RAM bei FSB 200 die schnellsten Timings nicht schafft, sollte klar sein ;)
     
  3. Genkidama

    Genkidama Byte

    Also es ist PC3200 RAM, er läuft ja auch stabil unter FSB200 mit 2,5-3-3-8, nur halt nicht mit 2-2-2-5. Und ich habe keinen Sempron sondern einen Athlon 2500+ mit Barton Kern.
     
  4. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    na ok...ob Sempron oder Barton, ist in dem Fall, ja egal.

    nun vielleicht hast Du ja auch nur die 2,5-3-3-8 Version?

    was sagt denn Everest zum SPD?
     
  5. Genkidama

    Genkidama Byte

    Na ja, dasselbe was mein Bios auch sagt. @200Mhz 2,5-3-3-8 und @166Mhz 2-3-3-7.
    Hab den RAM jetzt auf 2-3-3-7 @200Mhz laufen und funzt.
    Kann es auch sein, dass mein Board mit dem schnellen Speicher nicht klar kommt?
     
  6. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    das Board dürfte kein Problem damit haben, eventuell baraucht der RAM etwas mehr Spannung, setz also mal die RAM-Spannung um 0,1 V höher und probier es dann.
     
  7. Matthias G.

    Matthias G. Halbes Megabyte

    Hey!

    @Yorgos: Das hat er doch schon versucht :p

    Verdammt, habe mir vor einigen Tagen genau dieselben Speichermodule (Kingston HyperX mit CL2-2-2-5-1) für dasselbe Board bestellt. Habe auch das ASUS A7N8X Deluxe V2.0. Sind auch ned billig die Riegel (EUR 220,-- inkl. Versand).

    Hoffentlich hab' ich nicht dasselbe Prob.! Erfahrungsbericht folgt in jedem Fall noch!

    Momentan habe ich 2 x 256 CORSAIR DDR400. Laufen stabil mit CL2-2-3-6-1).

    Edit am 01.03.2005:

    Kingston-Module noch immer nicht angekommen. Lassen noch ein paar Tage auf sich warten :(
     
  8. Matthias G.

    Matthias G. Halbes Megabyte

    Yo!


    So, nach dem Lieferengpass bei Kingston sind heute endlich meine zwei 512er Riegel eingetroffen. Die befürchteten Probleme so wie bei "Genkidama" haben sich zum Glück nicht bewahrheitet. Habe die BIOS-Version 1008 und er läuft stabil mit alles auf "2", im Detail:

    SDRAM Active Precharge Delay [2]
    SDRAM RAS to CAS Delay [2]
    SDRAM RAS Precharge Delay [2]
    SDRAM CAS Latency [2]

    Ist ein exaktes Abbild der Optionen in meinem BIOS. Habe versucht einzelne Positionen auf "1" zu setzen. Bei der "Active Precharge Delay" macht aber Windows massive Probleme, bei "RAS to CAS Delay" musste ich sogar das CMOS löschen (Bei Start blieb Bildschirm schwarz). Die "RAS Precharge Delay" noch nicht mit "1" getestet. Bei der "CAS Latency" geht ohnehin nicht weniger als "2".
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen