1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Asus A7N8X Deluxe Rev. 2.0 Bios --> HILFE

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von sirmasterlord, 15. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sirmasterlord

    sirmasterlord ROM

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    5
    Hallo zusammen ,

    Im Januar ist mir plötzlich und ohne vorwarnung der Rechner abgeschmiert .

    Ich wollte den Rechner neustarten und danach kam nur der Satz ...

    -->BIOS ROM checksum error
    Keyboard error or no Keyboard present

    Detecting floppy drive A media ...
    INSERT SYSTEM DISK AND PRESS ENTER<--

    ... als Fehlermeldung und es ging garnichts mehr .
    Ich habe die Batterie ausgetauscht und das Bios resettet , aber es blieb dabei .
    Demnach musste ich Not gedrungen ein neues Mainboard kaufen . Meine wahl viel auf das MSI K7N2 Delta 2 Platinum .
    Ich bin mit diesem Board mehr als unzufrieden .
    Als erstes wäre da die Tatsache das es nicht einmal Bohrungen für einen Kühler hat , und permanent instabil läuft .

    Ich sehne mich nach meinem Asus Board und habe jetzt was davon gelesen das man den Bioschip erneuern kann .
    Nur ich weiß nicht wo ich einen her bekomme !?

    Habt Ihr ein paar gute Adressen für mich wo ich einen her bekomme ? und wie genau bekomme ich den alten Chip aus der fassung herraus ? gibt es da ein Werkzeug ?
    Denn wenn ich einfach ein neuen Chip implantieren kann , schicke ich diesen schrotthaufen von MSI Board schnell wieder zurück .

    Also , helft mir :bitte:


    Danke für Eure Antworten und einen schönen Abend noch :)
     
  2. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Wie wäre es wenn du beim alten Board ins BIOS gegangen wärst und einfach die Einstellungen wieder angepasst und die Platte als Bootmedium auswählt hättest
     
  3. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    mit dem MSI Board hast Du eigentlich eine gute Wahl getroffen.
    Ich habe von diesen Boards in der Vergangenheit sicherlich 10 Stück verbaut und alle laufen 1a.
    Da wird es wohl an der restlichen Hardware gelegen haben.

    Schau mal bei Alternate, da gibt es noch einiges an Sockel A Boards
     
  4. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.416
  5. sirmasterlord

    sirmasterlord ROM

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    5
    @ whisky

    ich kam ja nicht mal mehr ins bios rein ;)

    @ ossilotta

    ich habe das board ja bei alternate gekauft . und das dort angebotene asus (welches ich bis dato nicht kannte) hatte zu schlechte bewertungen . da blieb nur das MSI . denn ich wollte auch keinen VIA chipsatz o.ä

    @ scasi

    danke für den tip . sind die chips zu empfehlen ? hast du evtl. schonmal einen eingebaut ?




    danke für die antworten
     
  6. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Wie ist dein Keyboard angeschlossen?
     
  7. sirmasterlord

    sirmasterlord ROM

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    5
    @ whisky

    eigentlich über USB , aber ich habe es zu dem zeitpunkt auch normal über PS/2 probiert . es führte zu keinem ergebniss .

    wie bekomme ich denn den alten bios baustein aus der fassung heraus ? benötigt man ein werkzeug ? und wie sieht der weitere verlauf nach einbau des neuen bios aus ? einfach einstellen oder muss man da nochwas flashen o.ä ?
    sowas habe ich nämlich noch nie gemacht .

    danke schonmal .
     
  8. Matthias G.

    Matthias G. Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2000
    Beiträge:
    659
    Hallo!


    Habe auch das Teil, allerdings liegt das schon am Dachboden und wartet auf einen möglichen neuen Einsatz :D

    Die ASUS-Boards sind eigentlich bekannt für einfache Handhabung, auch in Punkto BIOS-Updaten. Ich würde dem BIOS-Baustein noch eine Chance geben und das alte und/oder ein aktuelles *.bin File draufspielen. Alles was Du dazu brauchst ist eine DOS-Startdiskette, das BIN-File sowie das kleine FLASH-Tool "AWDFLASH.EXE". Ich glaube fast das es kein Hardwaredefekt ist.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen