1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ASUS A7N8X (deluxe)

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Radek21, 1. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Radek21

    Radek21 Byte

    Registriert seit:
    25. Februar 2003
    Beiträge:
    34
    Wer von euch kann mir berichten wie Stabil (inkl CPU und RAM) das Board läuft?!

    leider kann ich nicht viel über das Board finden. und für eventuellen kauf wäre das für mich notwendig

    Danke für antworten Radek21
     
  2. SpliffDoc

    SpliffDoc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2002
    Beiträge:
    997
    tach
    zum vergleich kann ich nix sagen.
    aber ich habe bis jetzt vier a7n8x verbaut mit corsair oder apacer ram,mit xps von 2100 bis 2700@2900,radeons und g-force,etc...
    fazit:alles lief aufs erste (1.) mal ohne irgendwelche probleme, und ist sauschnell...note : empfehlenswert! :-)

    gruss spliffdoc
     
  3. dominik105

    dominik105 Kbyte

    Registriert seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    145
    Hallo,
    ich selber habe das Board von EPOX mit NForce2S Chipsatz,
    dazu ein 2100+@2700+ CPU, 2x256MB333DDR 2,5@2CL von
    Infinion. Die BIOS-Einstellungen die man vornehmen kann
    sind echt super und bis jetzt läuft alles stabil und ohne probs.
    C.U.
    Dominik
    P.S. Mal eine Frage an euch andere Boardbesitzer mit
    NForce-Chip. Wenn ihr unter 3DMark bei Informationen
    Mainboard etc. nachschaut wird eure GK dann unter dem
    AGP-Platz aufgeführt oder unter einem PCI-Steckplatz.
     
  4. Radek21

    Radek21 Byte

    Registriert seit:
    25. Februar 2003
    Beiträge:
    34
    im großen und ganzen liesst sich das ganze (deine konfigutation und der testbericht) ganz gut. nun würde mich wirklich nur noch eines interessieren: der direkte vergleich mit den EPOX und MSI-NForce2 Boards
     
  5. Radek21

    Radek21 Byte

    Registriert seit:
    25. Februar 2003
    Beiträge:
    34
    also irgendwie wiedersprechen sich die beiträge doch mächtig.
    kennt jemand einen link wo ich einen testbericht nachlesen kann?
     
  6. Kothie

    Kothie Byte

    Registriert seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    30
    Hab das ASUS A7N8X (deluxe) vor ca. 5 Wochen in meinen PC eingebaut und es lief auf Anhieb, ohne irgendeine Macke.
    Kann das Problem mit Corsair Speicher nicht bestätigen, meine Riegel laufen astrein und schnell.
    Ich kann das Board nur empfehlen, bis jetzt keinen Absturz und schnell.

    Servus
    Kothie
    [Diese Nachricht wurde von Kothie am 02.03.2003 | 19:56 geändert.]
     
  7. sisuk

    sisuk ROM

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    2
    Hi,

    also ich kann Dir nur bedingt zu dem Board raten:
    Ich selber betreibe es seit einer Woche und es läuft Stabil und ohne Übertaktung extrem flott. ABER... es gibt Probleme beim Kalt-booten. Auch nach neuestem BIOS-Update ist der Rechner nicht mehr in der Lage nach herunterfahren durch Power-on zu booten. Ich muss den Rechner per ATX-Schalter vom Netz nehmen. Dann wieder anschalten und hochfahren. Ich bin kein Einzelfall... falls das jemand denkt. In am. Foren habe ich viele User gefunden die dieses und noch weitere Probleme mit dem Board haben. Die Streuung der Fehler in der Board-Serie ist manigfaltig und nicht zu verachten. Dabei habe ich noch einen der "besten" Bugs erwischt....

    Glück haben die User bei denen alles auf anhieb funktioniert. Ich kenne bis auf Malcolm X KEINEN bei dem das Board direkt auf Anhieb reibungslos läuft. ALso wie gesagt... schnelles, an sich stabiles Board (wenn es bootet), aber auf keien Fall etwas für Leute die denken: Kaufen, anschließen loslegen. Wenn man Pech hat bleibt der Rechner/Bildschirm schwarz. Ich hoffe noch auf einen neuen BIOS-Patch der dies behebt.

    Grüße

    Sisuk
    [Diese Nachricht wurde von sisuk am 02.03.2003 | 17:31 geändert.]
     
  8. malcolmX

    malcolmX Byte

    Registriert seit:
    31. Januar 2003
    Beiträge:
    99
    Hallo Radek21,
    ich habe das Board (Deluxe)und bin mehr als zufrieden.Mein einziges Problem war:ich konnte es mit corsair Speicher nicht zum laufen bringen.Jetzt hab ich Infineon und Samsung Ram PC 2700.
    Und es läuft sehr stabil.Hole es dir.

    MfG
    Niko

    P.S. Bei mir läuft eine 2400+CPU
     
  9. Modder

    Modder Byte

    Registriert seit:
    4. Februar 2003
    Beiträge:
    51
    Das A7N8X ist, laut den Erfahrungen von Freunden, zur Zeit das beste Board für AMDs Athlon CPUs. Es ist stabil und schön kompatibel. Arbeitet auch mit dem RAM gut zusammen.
    Jedoch wird der Chipsatz und andere Komponenten sehr heis, so dass man noch ein paar Gehäuselüfter anbringen sollte.
     
  10. Olli15

    Olli15 Byte

    Registriert seit:
    26. Februar 2003
    Beiträge:
    24
    Ich habe zwar nur das A7V8X und hab bis jetz keine Probleme gehabt.
    Bei Conrad gibt es das board auf jeden Fall, falls du schonmal in den Katalog geschaut hast.
    Die Spezialisten können dich dann dort beraten.
    [Diese Nachricht wurde von Olli15 am 02.03.2003 | 13:01 geändert.]
     
  11. Radek21

    Radek21 Byte

    Registriert seit:
    25. Februar 2003
    Beiträge:
    34
    naja, ASUS allgemein mag ja sein, ich wollte details zu dem genannten A7N8X nForce2 Board
    aber trotzdem danke fürs erste, vielleicht findet sich ja noch ein netter User
    Radek21
     
  12. revolverkopf

    revolverkopf Kbyte

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    462
    AUS-Boards sind i.d.R. stabil, mit einer hohen Kompatibilität. Sie haben allerdings zwei Schwächen:
    1. Die Board-Temperatur kann hoch sein
    2. Das Board stellt sich u.U. zickig bei nicht hochwertigen Speicherbausteinen an.
    Gruß
    revolverkopf
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen